Forschungsprojekt für European Rail-Diesel

Ab 2011 treten in der Europäischen Union schrittweise verschärfte Abgasgrenzwerte für Diesel-Schienenfahrzeuge in Kraft. Basis ist die NRMM-Direktive (97/68/EU) (Bekämpfung der Emission von gasförmigen Schadstoffen und luftverunreinigenden Partikeln aus Verbrennungsmotoren für mobile Maschinen und Geräte). Dies stellt die Hersteller von Motoren und Lokomotiven vor eine große technische Herausforderung. Im Rahmen des Forschungsprojektes CleanER-D sollen die verschiedenen technischen Lösungen untersucht werden, die die strengen zukünftigen Grenzwerte erfüllen könnten.

Zum Projekt


Quelle: IZT – Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung gemeinnützige GmbH