Delegationsreise für Energieeffizienz


Tunesien an Technologien der Energieeffizienz interessiert


AHK organisiert Multiplikatorenreise aus Tunesien nach Deutschland


Im Rahmen der Exportinitiative Energieeffizienz (EEF) führen MENA-Projektpartner e.V. und die deutsche Auslandshandelskammer Tunesien vom 14. bis 17. Juni 2010 eine Delegationsreise für Multiplikatoren aus Tunesien nach Berlin und Potsdam durch. Die tunesischen Teilnehmer können sich vor Ort über deutsche Technologien und Know-how informieren, Referenzprojekte besichtigen und Vertreter deutscher Unternehmen treffen. In Potsdam ist der Besuch des internationalen Unternehmertreffens der Energie- und Umwelttechnik „Green Ventures 2010“ vorgesehen.


Ziel des Multiplikatorenprogramms ist es, den Entscheidungsträgern Wissen über die Nutzung und den Einsatz von Technologien zur Verbesserung der Energieeffizienz und die Erfahrungen in der Anwendung zu vermitteln, um dies später weiterzuverbreiten.


Die Veranstaltung ist eine Maßnahme im Rahmen der Exportinitiative Energieeffizienz und wird aus Haushaltsmitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) gefördert.


Für weitere Informationen steht Ihnen gerne Herr Johannes Wingler von MENA-Projektpartner zur Verfügung. (rk)


MENA Projektpartner e.V. www.mena-projektpartner.de


Quelle: iXPOS





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*