Klima-Forum zur ISH


Klima-Forum thematisiert Steigerung der Energieeffzienz und Einbindung regenerativer Energien in klima- und lüftungstechnische Anlagen


Aircontec im Rahmen der ISH: neuer Auftritt in der Halle 11


Quelle - Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Jochen Günther

Die Weltleitmesse ISH ist die Innovationsplattform der Branche: Nachhaltige Sanitärlösungen, der weltgrößte Showroom für innovatives Baddesign oder effiziente Heiz- und Klimatechnik in Kombination mit erneuerbaren Energien – die Messe zeigt das weltweit größte Angebot zukunftsweisender Gebäudelösungen. Über 2.300 Firmen, darunter alle Markt- und Technologieführer aus dem In- und Ausland, stellen vom 15. bis 19. März 2011 ihre Weltneuheiten in Frankfurt am Main vor – sofort nutzbare Technologien und Lösungen, keine Visionen oder Konzepte. Schwerpunktthema 2011 ist der nachhaltige Einsatz von Wasser und Energie.


Die Klima-, Kälte- und Lüftungstechnik ist zur ISH unter dem Namen Aircontec in der Halle 11 vertreten. Hier zeigen führende Hersteller ihre Weltneuheiten und geben einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand der Technik.


Ein wichtiges Branchenthema in der Klima-, Kälte- und Lüftungstechnik ist das große Energieeinsparpotenzial im Nichtwohnbereich. Als maßgeblicher Teil der Technischen Gebäudeausrüstung im Objektbereich hat die Klima-, Kälte- und Lüftungstechnik in den vergangenen Jahren Effizienztechnologien entwickelt, die den Anforderungen an Energieeffizienz und Klimaschutz in hohem Maße Rechnung tragen. So haben die Hersteller zum Beispiel mit modernen EC-Motoren den Energiebedarf deutlich gesenkt. Eine große Rolle kommt auch der Wärmerückgewinnung zu.


Weiterhin ist die Nutzung regenerativer Energien vor dem Hintergrund der Erreichung der Klimaschutzziele ein wichtiges und zentrales Thema. Neben der Wäremerückgewinnung, der Systeme der freien Kühlung und der Wärmeverschiebung und Abwärmenutzung, steht hier insbesondere die solare Energie für Klimatisierung und die geothermische Energie für Lüftung und Klimatisierung im Fokus.


Klima-Forum fokussiert Energieeffizienz und regenerative Energien


Das Klima- Forum findet im Rahmen der Aircontec im Foyer der Halle 11.1 statt. Die Vortragsveranstaltung ist eine Kooperation des Fachinstituts Gebäude-Klima FGK und der Messe Frankfurt. Günther Mertz, Geschäftsführer des FGK: “Die Steigerung der Energieeffizienz sowie die Einbindung regenerativer Energien in klima- und lüftungstechnische Anlagen werden den Schwerpunkt beim Klima-Forum 2011 bilden. Ausgehend von den nationalen und europäischen Vorgaben zur Energieeffizienz-Steigerung sowie zu den umwelt- und klimaschutzpolitischen Zielen, werden Lösungen aufgezeigt, die dokumentieren, welchen Beitrag die Klima- und Lüftungstechnik als wesentlicher Bestandteil der technischen Gebäudeausrüstung leisten kann. Unter dem Motto „Architektur und Klimatechnik“ werden Praxisbeispiele präsentiert, bei denen sowohl architektonisch anspruchsvolle Lösungen als auch effiziente Energiekonzepte umgesetzt wurden. Ein Teil des Klima-Forums wird von Vertretern verschiedener Bundesministerien bestritten, die über den aktuellen Stand der Vorbereitungen zur Energieeinsparverordnung 2012 sowie zu den Fördermaßnahmen informieren.“


Einzelne Vorträge des Forum-Programms fokussieren zum Beispiel folgende Themen: – Einfluss der europäischen Normung auf die Gebäudetechnik – Aktuelle und künftige Anforderungen an die Gebäudetechnik aus Sicht der Investoren – Aktuelle und künftige Anforderungen an die Gebäudetechnik aus Sicht der Architekten – Ordnungspolitik und Fördermaßnahmen – Energieeinsparverordnung 2012


Das Klima-Forum findet während der gesamten Messe, vom 15. bis zum 19. März, statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Das Programm findet sich in Kürze im Internet unter: www.ish.messefrankfurt.com in der Rubrik „Events“.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*