Energiegewinn: GP JOULE erhält Bayerischen Gründerpreis

 

 

Auszeichnung als bestes Start-up-Unternehmen 2011

 

Große Freude bei den Freilandspezialisten – am 26. Mai 2011 konnte GP JOULE im Rahmen einer feierlichen Gala-Veranstaltung den Bayerischen Gründerpreis als bestes Start-up-Unternehmen entgegennehmen. Als einer von drei Nominierten für diese Kategorie überzeugte GP JOULE durch eine erfolgreiche Umsetzung seines Geschäftsplanes im Rahmen der ersten Unternehmensjahre sowie eine positive Umsatz- und Mitarbeiterentwicklung. Auch die Kompetenz im Führungsquartett wurde von der Jury als entscheidendes Auswahlkriterium in die Wertung mit einbezogen.

 

Ove Petersen und Heiner Gärtner, die Gründer von GP JOULE, sind stolz über das Erreichte: „Natürliches Wachstum ist unsere Philosophie. Dennoch hätten wir anfangs nie erwartet, dass sich alles so rasant entwickeln würde. Schon 2010 konnten wir die 100-MW-Marke knacken und wir haben im wahrsten Sinne des Wortes noch Großes vor.“

 

So ist GP JOULE seit 2011 auch im nordamerikanischen Markt aktiv und damit weiterhin international auf Expansionskurs. Ein zweiter, wichtiger Meilenstein wurde im Frühjahr mit der Markteinführung des miniJOULEs gesetzt: Die erste Do-it-yourself-Anlage, bestehend aus einem Modul, ermöglich es jedem, einen Teil seines Stroms selbst zu erzeugen und hat das Zeug zur solaren Revolution.

 

Zu den Gratulanten zählt auch die Kreissparkasse Augsburg, die GP JOULE für die Teilnahme am Wettbewerb nominierte. Seit dem ersten Projekt der beiden Firmengründer, das von ihrem regionalen Kreditinstitut finanziert und begleitet wurde, besteht eine langjährige und stets fruchtbare Zusammenarbeit, die beide Seiten auch in Zukunft pflegen werden. „Wir gratulieren zu dieser hohen Firmenauszeichnung, die Weitblick und unternehmerischen Mut belohnt“, so Horst Schönfeld, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Augsburg. „Wir brauchen Macher wie Heiner Gärtner und Ove Petersen, die Geld in die Hand nehmen und sich mit Überzeugung für die wirtschaftliche und nachhaltige Entwicklung ihres regionalen Umfelds einsetzen.“

 

Über den Bayerischen Gründerpreis

 

Ideen brauchen Mut – und Mut braucht Unterstützung. Dieser Gedanke liegt der Vergabe des Preises zugrunde, der seit 1997 von den Sparkassen, dem stern, dem ZDF und von Porsche gefördert wird. Sein Anliegen ist es, das Unternehmertum zu stärken und vorbildliche Leistungen zu belohnen.

 

http://www.gp-joule.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*