Solar-Kollektoren aus Kunststoff

 

Hightech Produktionsanlage für einzigartige Solar-Kollektoren aus Kunststoff

 

Mit einer vollautomatischen Produktionsanlage für Kunststoffkollektoren sind jetzt Lizenzvergaben zur Realisierung einer weltweiten Neuentwicklung gestartet.

 

In den kommenden zehn Jahren wird der Jahresbedarf an Solar-Kollektorflächen weltweit von derzeit 50 Millionen auf rund 400 Millionen Quadratmeter steigen. Neue Voll-Kunststoffkollektoren können schon bald den Solarthemiemarkt attraktiver machen. Derzeit laufen Vorbereitungen für moderne Produktionsanlagen, die auf eine Kapazität von rund 500.000 Quadratmeter Kollektorfläche im Jahr ausgelegt sind. Damit können sich die Kollektorpreise mehr als halbieren.

 

Teilnahmedingungen für den geschlossenen Bereich:

[download file=“http://umweltdienstleister.de/pdf/Bestellung_Premiummitgliedschaft.pdf“ title=“Beschreibung Mitgliedschaft“]

Für die Umsetzung des Eine-Welt-Solar-Kollektors holt sich Sunlumo einen führenden, europäischen Maschinenbauer ins Boot.

 

Mit einer vollautomatischen Produktionsanlage für Kunststoffkollektoren vergibt Sunlumo gemeinsam mit einem führenden europäischen Maschinenbauer demnächst die Lizenzen für die Realisierung einer weltweiten Neuentwicklung, dem Eine-Welt-Solar-Kollektor. „Mit dieser Technologie bieten wir die perfekte Lösung für die Erzeugung von leichteren, umweltfreundlicheren und vor allem kostengünstigeren Solar-Kollektoren“, betont Sunlumo Geschäftsführer Ing. Robert Buchinger. In den neuen Produktionsanlagen können im Jahr rund 500.000 Quadratmeter Kollektorfläche erzeugt werden.

 

Mit der geplanten vollautomatischen Produktionsanlage für Kunststoffkollektoren präsentiert Sunlumo mit seinem Kooperationspartner – einem führenden europäischen Maschinenbauer – demnächst Kompetenz und Know-how für die Umsetzung der Eine-Welt-Solar-Kollektoren. „Erstmals werden Solar-Kollektoren für den Volumenmarkt zu 100 Prozent aus Kunststoff hergestellt“, freut sich Sunlumo-Geschäftsführer Robert Buchinger über den Durchbruch dieses innovativen Produkts. Sunlumo hat die Forschungs- und Entwicklungsarbeit des Eine-Welt-Solar-Kollektors initiiert und durchgeführt. Ein Kollektor aus Kunststoff ist um einiges leichter und somit einfacher zu montieren. Durch sein geringes Gewicht reduzieren sich zusätzlich die Kosten bei Logistik und Montage. Weitere Vorteile sind ein umweltfreundliches Recycling sowie eine kostengünstige Herstellung. „Wir rechnen mit einer Preisreduktion von bis zu 50 Prozent im Vergleich zu einem herkömmlichen Flachkollektor“, betont Robert Buchinger.

 

 

 

Jahresbedarf an Kollektorflächen steigt sprunghaft an

Die vollautomatische Produktionsanlage für Kunststoffkollektoren ist eine technologische Revolution. Mit einer in der Fabriksautomation üblichen Taktzeit von 30 Sekunden können rund 500.000 Quadratmeter Kollektorfläche pro Jahr produziert werden. „In den kommenden zehn Jahren wird der Jahresbedarf an Solar-Kollektorflächen weltweit von derzeit 50 Millionen auf rund 400 Millionen Quadratmeter steigen“, ist Robert Buchinger überzeugt. Mit dem neuen Massenprodukt kann dieser Volumenmarkt abgedeckt werden. Sunlumo und sein Kooperationspartner stellen das Know-how zur Umsetzung dieser Weltpremiere zur Verfügung. Zahlreiche Industriebetriebe aus aller Welt haben bereits ihr Interesse an der Realisierung des Eine-Welt-Solar-Kollektors bekundet. Sunlumo führt aktuell Sondierungsgespräche für die Lizenzvergaben.

 

Kompetenznetzwerk und Know-how

Der Eine-Welt-Solar-Kollektor ist upgrade- und updatefähig. Die Innovation ist in Modulen aufgebaut und für die Unterstützung der Warmwasseraufbereitung und Heizungsanlagen zugeschnitten. Bei der Forschungs- und Entwicklungsarbeit an diesem einzigartigen Produkt für den Volumenmarkt kam Sunlumo ein außergewöhnliches Kompetenznetzwerk und bestes Know-how auf dem Gebiet der Solarthermie zugute.

 

Corporate Data

Sunlumo Technology GmbH ist ein junges Solarunternehmen in Österreich. Schwerpunkte liegen in Green Technology, Solarthermie, Forschung, Entwicklung und Handel. Sunlumo ist in Perg, Oberösterreich, angesiedelt. Das Unternehmen wendet sich hauptsächlich an Investoren für innovative Projekte, an Partner für die Entwicklung neuer Technologien in Europa sowie an Händler im Bereich Umwelttechnik.

 

Weitere Infos unter: www.sunlumo.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*