Neue Sole/Wasser-Wärmepumpe von Roth

Die Buchenauer Roth Werke bieten auf der diesjährigen IFH/Intherm ein neues Wärmepumpen-Sortiment. Die Roth Sole/Wasser-Wärmepumpen ThermoTerra sind in Leistungsklassen bis zu 19 Kilowatt und optional mit Kühlfunktion erhältlich. Die Geräte neuester Bauart seien extrem energieeffizient und flüsterleise im Betrieb.

(Bild: Roth Werke GmbH)

(Bild: Roth Werke GmbH)

Durch eine werkseitige Vorkonfekt-
ionierung sind sie schnell zu installieren. Die Wärmemengenerfassung und Energieeffizienzpumpen (Sole und Heizung) sind in der kompakten Wärmepumpe integriert. Alle Modelle sind mit der Energieeffizienzklasse A++ gekennzeichnet. Jens Haffner, Leiter Forschung und Entwicklung Energiesysteme bei Roth, hob hervor: „Hervorragende Leistungswerte – COP (coefficient of performance) – zeichnen die Roth Sole/Wasser-Wärmepumpen ThermoTerra aus, beispielsweise ein COP von 5,05 bei 10 Kilowatt Heizleistung für die Roth ThermoTerra 10 Kilowatt.“
Mit der neuen Gerätereihe sind Anlagenkonzeptionen mit Solar, Holz- und Pelletofen sowie Lüftung möglich. Die Wärmepumpen sind smart-grid- und photovoltaikfähig. Für den Installateur ergeben sich eine Reihe von Vorteilen durch die kleine Stellfläche der Wärmepumpe von 598 x 640 Millimeter. Die kompakte Anlieferung ermöglicht eine einfache Handhabung und schnelle Montage. Flexible Aufstellungs- und Anschlussmöglichkeiten bieten je nach Objekt individuelle Lösungsvarianten.

Die Roth Wärmepumpen ThermoTerra eignen sich in Verbindung mit einem Zwischen-Wärmetauscher zur Nutzung von Grundwasser als Wärmequelle und sind somit als Wasser/Wasser-Wärmepumpe nutzbar.

Heizen und Brauchwarmwasser bereiten mit Roth ThermoTerra
Ob für Neubau oder Modernisierung – mit der Roth Sole/Wasser-Wärmepumpe ThermoTerra lassen sich energieeffiziente und umweltschonende Anlagenkonzepte für moderne Gebäude realisieren. In Kombination mit dem Roth Wärmespeicher Thermotank Quadroline, den Roth Solarsystemen und Roth Flächen-Heiz- und Kühlsystemen erhält der Nutzer ein perfekt aufeinander abgestimmtes hocheffizientes Gesamtsystem.

http://www.roth-werke.de/

IFH/Intherm Halle 6.0/Stand 6.008

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*