bautec.INNOVATION AWARD: Fachbesucher als Jury

bautec 2016: Die Messreihe in der Schulklasse geht weiter. Mit Luftsprüngen bedanken sich die Schüler für die gesponserten Luftreinigungsgeräte ECO CLEAN inkl. notwendiger Messtechnik von der EFS Schermbeck GmbH.

In der Baubranche gibt es zahlreiche Wettbewerbe und Preise für herausragende Lösungen und Leistungen. Im Februar 2018 kommt ein neuer, besonderer hinzu. Besonderheit: Im Unterschied zum bislang meist üblichen Prozedere sind beim bautec.INNOVATION AWARD die Fachbesucher die Jury. An vier Messetagen, vom 20. bis 23. Februar 2018, können sie ihr Votum für ihren bautec- oder GRÜNBAU BERLIN-Favoriten abgeben. Die feierliche Preisverleihung findet am letzten Messetag, 23. Februar, um 13 Uhr in der Halle 23b statt. Die drei Erstplatzierten erhalten erstmals den bautec.BÄR.

Die Auslobung für den neuen Innovations-Wettbewerb war Anfang August gestartet und Ende November 2017 beendet worden. Beteiligen konnten sich alle Aussteller und Mitaussteller der bautec 2018. Zahlreiche Bewerbungen gingen aus ganz Deutschland ein. Eine Fachjury traf die Vorauswahl und wählte die 18 Finalisten aus. Der Jury gehörten Prof. Dr. Susanne Rexroth von der HTW Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Dr. Bernd Hunger vom GdW Bundesverband deutscher Wohnungsunternehmen e.V. und Ulrich Zink vom BAKA Bundesverband Altbauerneuerung e.V. an. Die nominierten Produkte für den bautec.INNOVATION AWARD 2018 sind:

Zu den 18 Nominierten aus Berlin gehören die Steinicke Handelsgesellschaft mit dem Hygieneturm HGS 3000, der Dachscanner HDX3, der HUM-ID GmbH, Roof-Inspector von AIRTEAM, und Deton.

Weitere Unternehmen:

  • Schöck Isokorb XT-Combar, Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden
  • DOU Verbundschalungssystem, PERI GmbH, Weißenhorn
  • LTM Thermo-Lüfter 200-50 mit Sensorik, LTM GmbH, Ulm
    Wilo-Stratos MAXO, WILO SE, Dortmund
  • EnergieKlinker, Hagemeister GmbH & Co.KG, Nottuln
  • Danfoss Eco Thermostat, Danfoss GmbH, Offenbach am Main
  • Innenraumsirene AIS 10 PRO, AFRISO-EURO-INDEX GmbH, Güglingen
  • VELUX Activ with Netatmo, VELUX Deutschland GmbH, Hamburg
  • GUTEX Durio, GUTEX Holzplattenfaserwerk GmbH, Waldshut-Tiengen
  • Carbonbeton, C³-Carbon Concrete Composite e.V., Dresden
  • GROHE Sense & Sense Guard, GROHE Deutschland Vertriebs GmbH, Düsseldorf
  • HottScan HS-1, Hottgenroth Software GmbH & Co.KG, Köln
  • Rocky, GREENbimlabs RWTH Aachen, Aachen
  • Brunner Heizzentrale BHZ, Ulrich Brunner GmbH, Eggenfelden 

Nun liegt es bei den bautec-Fachbesuchern, die aus ihrer Sicht innovativsten Produkte und Systemlösungen zu küren. Im Rahmen der Award-Sonderschau werden dem Messepublikum in Halle 23b die ausgewählten Innovationen der Nominierten publikumswirksam präsentiert. Das Fachpublikum kann diese anhand einer Skala von 1 bis 10 nach folgenden Kriterien bewerten: innovativer Ansatz, Neu- oder Weiterentwicklung, praktischer Nutzen und handwerkliche Umsetzbarkeit sowie Art und Qualität der Präsentation. Als Innovation gelten in diesem Zusammenhang Neuerungen und Weiterentwicklungen, die aktuell im Markt eingeführt sind und die erfolgreich am Bedarf der Nutzer ausgerichtet sind.

Die Innovations-Sonderschau ist Bestandteil der organisierten Messeführungen mit Vertretern der Immobilienwirtschaft, Architekten und Planern, Studenten und Auszubildenden. Alle für den Wettbewerb nominierten Lösungen finden sich online unter www.bautec.com und www.innovation-bauen.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*