Risikofaktor elektrostatische Aufladungen

Bei der Verwendung von glasfaserverstärktem Verbundmaterial treten häufig unerwünschte elektrostatische Aufladungen auf. Mehr Sicherheit, auch für explosionsgefährdete Räume, verspricht eine  neue Generation  glasfaserverstärkter Kunststoffe als Platten‐ und Rollenware mit innovativer  Rezeptur. Optiplan präsentierte zur Composites-Europe neues glasfaserverstärktes Verbundmaterial POLYDET® Conductive…

Umweltdienstleister in Köln erfolgreich

  Entsorga-Enteco setzt starke Impulse für die Umweltbranche Größte Teil der Leser des Umweltdienstleisters (77 Prozent) nutzten die Umweltmesse wiederholt als Besucher.   Kölner Umweltmesse wird 2011 unter dem neuen Namen ENTECO weiter entwickelt     Nach vier erfolgreichen Messetagen…

Förderung neuer LIFE+Projekte

Kommission stellt 200 Millionen Euro für annähernd 200 neue LIFE+-Projekte bereit Die Europäische Kommission hat im Rahmen der zweiten Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen die Förderung von 196 neuen Projekten für das Finanzierungsinstrument für die Umwelt 2007-2013 (LIFE+) genehmigt. Die Projekte stammen aus…

Umweltförderung: Antragsformulare online

Förderanträge des BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) online abrufbar. Anträge von Unternehmen und freiberuflichen Antragstellern sind ab dem 1. Oktober 2009 vor Vorhabensbeginn zu stellen. Der Antrag ist innerhalb von 6 Monaten nach Inbetriebnahme der Anlage zu stellen. Förderfähig…

Nachhaltigstes Unternehmen 2009 gekürt

Deutscher Nachhaltigkeitspreis für die Deutsche Post, Bau-Fritz und „Frosch“ Am Freitag (6.11.09) wurde in Düsseldorf unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel der wichtigste deutsche Preis für Nachhaltigkeit verliehen. „Nachhaltigstes Unternehmen 2009“ ist der Pionier für ökologisches Bauen Bau-Fritz. Die…

Nanopartikel können Mikroorganismen schädigen

Umweltgeowissenschafter und Limnologen weisen toxisches Verhalten in Biofilmen nach Thilo Hofmann vom Department für Umweltgeowissenschaften und Tom Battin vom Department für Limnologie der Universität Wien untersuchten mit ihren Teams die Wirkung von künstlich hergestellten Nanopartikeln auf Mikroorganismen in Gewässern. Die…