Schlagwort: BMWi

Kurs auf farbwechselnde Gardinen






TITK-Forscher etablieren Farbpigmente als „Schalter“ im Garn (Rudolstadt.) Gardinen der Zukunft werden womöglich Polymilchfasern mit Spezialfarbstoffen enthalten. Das Material soll je nach Sonneneinfall wie ein „Schalter“ reagieren und einen vor Licht und Temperaturen schützenden Farbwechsel am Fenster auslösen. Polymilchsäuren (PLA)…

Aqua Cube für sauberes Wasser






Über 200 überraschende Weltneuheiten beim Innovationstag Mittelstand erwartet Nicht nur für Katastrophengebiete ist ein Nanofiltersystem interessant, mit dem belastetes Oberflächenwasser in Brauch- oder sogar Trinkwasser umgewandelt werden kann. Die Anlagentechnik gehört zu den Neuentwicklungen, die auf dem nächsten Innovationstag Mittelstand…

Industrieforschung: Neue Innovationsförderung ab 2017






INNO-KOM – Innovationsförderprogramm wird auf strukturschwache Regionen in ganz Deutschland ausgeweitet Das Innovationsförderprogramm für strukturschwache Regionen Ostdeutschlands INNO-KOM-Ost wird ab 1. Januar 2017 unter dem neuen Namen INNO-KOM auf ganz Deutschland ausgeweitet. Das Förderprogramm des Bundes- wirtschaftsministeriums steht damit am…

Jetzt Wildschweine im Netzwerkfokus






Netzwerke mit Textilinnovationen führen zu neuen Umsatzchanchen Oelsnitz. Kurz vor dem planmäßigen Projektende des Netzwerks LanoTex (Innovative Textilien für Land- und Forstwirtschaft) signalisieren zwei neu gebildete Arbeitsgruppen: Die Erfolgsgeschichte der vom Bundeswirtschaftsministerium geförderten Kooperation von 15 Forschungs- und Industriepartnern geht…

Ladungssicherung wird automatisierbar






Sicherheit der Ladung per Knopfdruck: Sächsische Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus den Bereichen Logistik, Fördertechnik und der Textilindustrie entwickelten automatisiertes Ladungssicherungssystem für Paketdienste. Täglich bringen Paket- und Kurierdienste Transportgüter von A nach B. Dies soll pünktlich und zuverlässig geschehen. Die Sicherheit…

Automobilteile bald biologisch abbaubar?






Deutsch-belgisches Projekt entwickelt „grünen“ Verbundwerkstoff (Aachen/Gent). Lassen sich Autoteile oder Flugzeugteile eines Tages sogar kompostieren? Von der Textilforschung kommt inzwischen ein vorsichtiges Ja. Jüngst haben deutsch-belgische Experten auf dem Weg dorthin biologisch abbaubare Verbundwerkstoffe zum Leichtbaueinsatz in Transportmitteln entwickelt. „Nachhaltigkeit“…

Neue Broschüre zur Textilforschung veröffentlicht






Sprungbrett IGF & ZIM: Ideentransfer am Beispiel Textil Die Industrielle  Gemeinschaftsforschung (IGF) und das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) berichten über aktuelle Forschungsergebnisse in einem ePaper.   Der deutsche Mittelstand setzt als Innovationsmotor weltweit Trends. Rund 1.500 oft inhabergeführte Firmen sind beispielsweise…