Forschungsgelder für die Bauwende

Mit Freunden teilen-Es werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen.

Das Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen (BMWSB) und das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) rufen zur Teilnahme an der neuen Förderrunde der Zukunft Bau-Forschungsförderung auf. Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Unternehmen und andere Akteure aus der Bauforschung können sich bis zum 1. Juni 2022 beim BBSR um eine Förderung bewerben.

Gefördert werden Projekte, die einen Hochbaubezug haben und einen wirkungsvollen Beitrag zur Bewältigung drängender Herausforderungen wie Klimawandel, bezahlbares Wohnen und Bauen oder demografischer Wandel erwarten lassen. Anträge können sich sowohl auf Projekte der Grundlagen-forschung als auch industrielle sowie experimentelle Vorhaben beziehen. Sowohl einzelne Einrichtungen als auch Forsch- ungskonsortien sind antragsberechtigt. Die Förderung richtet sich an fünf thematischen Schwerpunkten aus:

  • Niederschwelliges, zeit- und kostenoptimiertes Bauen und Sanieren
  • Klimaneutrale und klimaangepasste Gebäude
  • Bauen und Sanieren nach dem Kreislaufprinzip
  • Zukunftsfähigkeit der Prozess- und Wertschöpfungskette Bau
  • Mehrwerte von Architektur und baukultureller Praxis

    Bundesbauministerin Klara Geywitz: „Exzellente Forschung ist das Fundament der Bauwende. Für den Bausektor brauchen wir innovative Lösungen, die CO2-Emissionen verringern und Ressourcen schonen, die bezahlbar sind und eine hohe gestalterische Qualität haben. Ich bin zuversichtlich, dass sich die Akteure an dieser Förderrunde ebenso zahlreich beteiligen werden wie in den vergangenen Jahren.“

    „Mit den jährlichen Förderaufrufen von Zukunft Bau spüren wir den Puls der Bauforschung“, ergänzt der Leiter des BBSR, Dr. Markus Eltges. „Mir kommt es auch auf Innovationen im Bereich des bezahlbaren Wohnens in Verbindung mit der Baukultur an – getreu dem Motto: Forschung für die soziale Praxis.“

    Für Fragen zur neuen Förderrunde 2022 hat das BBSR eine Hotline eingerichtet: +49 228 99401-1616.

    Weitere Informationen:
    http://www.zukunftbau.de/foerderung/antragstellung

Mit Freunden teilen-Es werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*