ISH Essen mit VdZ Startup-Area

Mit Freunden teilen-Es werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen.

Startups@Programm geht in die nächste Runde

(Bild: VdZ)

Unter dem Motto „Startups@SHK ESSEN“ bringt die VdZ, Wirtschafts- vereinigung für Energie und Gebäude e.V., junge Gründer auf die Essener Fachmesse für Sanitär, Heizung, Klima und digitales Gebäude- management. Die teilnehmenden Startups der Gebäudetechnik präsentieren ihre Innovationen vom 6. bis 9. September 2022 auf der neu geschaffenen Startup-Area in Halle 2.

Auf der Startup-Area veranstaltet die VdZ gemeinsam mit der SHK ESSEN ein spannendes Programm mit Speakers-Corner, Speeddatings und Startup-Pitches. Zusätzlich lädt das Aussteller-Meet&Greet zum gegenseitigen Kennenlernen ein. Die Startup-Area wird die Anlaufstelle zum Austausch über Innovationen und Zukunftstrends im SHK-Bereich und zur Anbahnung von Kooperationen.

„Die Zeichen in der Gebäudetechnik stehen klar auf Klimaschutz, Energieeffizienz und Zukunftstechno-logien. Dieser Wandel macht sich in der Struktur des Wirtschaftszweiges bemerkbar. Traditionell bilden Hersteller, Großhandel und Handwerk die drei starken Säulen der Branche. Seit einigen Jahren bereichern immer mehr Gebäudetechnik-Startups die Branche und treiben digitale Lösungsansätze besonders voran. Als Wirtschaftsvereinigung ist es uns wichtig, das Innovationspotenzial der Startups in der Branche be-kannt zu machen und junge Gründer mit etablierten Unternehmen zusammenzubringen. Auf der SHK ESSEN haben wir deshalb ein abwechslungsreiches Programm aufgelegt, das kein Profi verpassen sollte“, sagt VdZ-Geschäftsführerin Kerstin Stratmann.

Zwölf Startups haben bereits ihre Teilnahme an Startups@SHK ESSEN zugesagt. Vorgestellt werden etwa digitalen Lösungen für die technische Gebäudeausrüstung oder zur Verbesserung der Projektplanung und Dokumentation für Fachhandwerksbetriebe. Auch Startups mit Ideen für ein passgenaues Energy Sharing, zur Onlineplanung neuer Heizungsanlagen oder zur Wärmerückgewinnung im Sanitärbereich werden vertreten sein.

Bis zum 01. August 2022 besteht für Startups die Möglichkeit der Anmeldung. Alle Informationen zur Teilnahme und zu den Anmelderegularien unter https://www.vdzev.de/projekte/startups/startups-shkessen/.


Mit Freunden teilen-Es werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*