Lebensdauer von Hochleistungslagern verbessert

Mit Freunden teilen-Es werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  


Neues Material zur Offshore Europa 2009 vorgestellt


NEUE FLUOROSINT® MATERIALIEN FÜR DEN EINSATZ IN ANSPRUCHSVOLLEN OFFSHORE-ANWENDUNGEN

Neueste Werkstoffe übertreffen die Leistung anderer PTFE-Materialien bis zu 40 Prozent in Lageranwendungen; völlig neue Optionen für Ingenieure in hochleistungs- Oel & Gas Anwendungen



eep

Fluorosint MT-01

Quadrant erweitert die Produktion an verstärkten PTFE-Materialien um zwei Werkstoffe: Fluorosint HPV und Fluorosint MT-01. Fluorosint HPV ist ein mit Mica gefüllter Hochleistungswerkstoff, der eine um bis zu 40 Prozent verbesserte Leistung unter Druck-/Geschwindigkeit im Vergleich zu anderen PTFE-Produkten bietet. Dieses Ergebnis wurde in von Quadrant durchgeführten Tests erzielt. Teile basierend auf Fluorosint HPV zeigen gegenüber höherer Last und Geschwindigkeit eine verbesserte Widerstandsfähigkeit, besitzen gleichzeitig bessere Abriebeigenschaften und ermöglichen eine längere Produkt-Lebensdauer. Das Produkt wurde speziell entwickelt, um die Anforderungen von Hochleistungs-Lagern zu erfüllen, während vergleichbare, technisch weniger entwickelte PTFE-Rezepturen vorzeitig Abrieb aufweisen würden oder die Leistung verfehlen. Diese Charakteristika eröffnen völlig neue Optionen für Ingenieure und Hersteller.





Dr. Stephan Glander, Global Director Research & Market Development Quadrant EPP, kommentiert: “Einfach dargestellt überdauern Maschinenteile gefertigt aus Fluorosint HPV jene mit alternativen Füllstoffen angereicherten PTFE-Werkstoffen im Markt. Fluorosint HPV kann Bronze, Stahl und Metallpulver ersetzen und eine Steigerung der Abriebeigenschaft und Systemleistung herstellen. Typische Anwendungen sind Druckringe, Dichtungen und Gleitleisten.“


Der weitere neue Werkstoff, Fluorosint MT-01, ist ein einzigartiges Material, das aussergewöhnlich hohe Temperaturbeständigkeit mit geringer Deformation und niedrigem CLTE (Coefficient of Linear Thermal Expansion – Koeffizient Linearer Thermischen Ausdehnung) verbindet. „Ingenieure müssen häufig typische PTFE Anforderungen – Material, das Formbarkeit und gleichzeitig Festigkeit bietet – mit präziser Kontrollierbarkeit, auch unter hohen Temperaturen, in Balance bringen. Fluorosint MT-01 ist optimal positioniert, unter diesen Anforderungen die gewünschte Leistung zu erbringen“, fügt Dr. Glander hinzu.

Fluorosinth MT-01 wurde für den Einsatz bei hohen Temperaturen und unter hoher Belastung, zum Beispiel in Lagern, Dichtungen und Verschleissflächen, entwickelt. Dieser Ultrahochleistungs-Werkstoff ist ideal für die Applikation in Öfen, Trockenschränken und Linear-Positionierungs-Systemen, die hohen Temperaturen ausgesetzt sind.




Quadrant bietet die neuen Materialien in einer breiten Auswahl an Rundstangen, Platten und rohrförmigen Halbzeugen zur Weiterverarbeitung an. Entwicklung und Herstellung von Fertigteilen kann ebenfalls von Quadrant durchgeführt werden.


Die Fluorosint Produktfamilie wurde 2007 vorgestellt und zählt zu der Kategorie verstärkter PTFE-Materialien. Die Produkte wurden speziell entwickelt, um Anforderungen zu erfüllen, die nicht gefüllte oder technologisch weniger fortschrittliche PTFE-Polymere in Hochleistungs-Druckanwendungen nicht leisten können. Die einzigartigen Eigenschaften von Fluorosint sind das Resultat eines proprietären Prozesses, in dem synthetisch hergestelltes Mica chemisch mit PTFE verbunden wird. Diese Bindung resultiert in Eigenschaften, die bei verstärktem PTFE nicht erzielt werden können. Fluorosint Materialien bieten eine exzellente Eigenschaftskombination von Reibungsarmut und gleichzeitiger Dimensionsstabilität.


Jeder Fluorosint Werkstoff wurde entwickelt, um sich in speziellen, sehr anspruchsvollen Lager- und Dichtungsanwendungen auszuzeichnen. Jedes Material bietet die chemische Resistenz von PTFE und dessen allgemeine Anforderungen. Gleichzeitig beinhalten sie besondere Leistungsvorteile für den Designer; nachfolgend eine Gesamtübersicht der Quadrant Fluorosint Materialien und deren individuellen Eigenschaften und Vorteile.


Fluorosint HPV – Hochleistungslager, Buchsen und Dichtungen, die hohem Druck standhalten müssen bei gleichzeitig minimalen Abrieb
• Exzellente Abriebresistenz
• Unerreichte Leistung in Lageranwendungen


Fluorosint MT-01 – Dichtungen und Verschleissteile unter extremen Bedingungen und hohen Temperaturen; Festigkeit und Stabilität als kritische Voraussetzung
• Exzellente Beständigkeit gegen Deformation
• Gute Verschleissfestigkeit
• Sehr dimensionsstabil


Fluorosint 500 – Hochdruck-Dichtungen und Verschleissteile, die Genauigkeit erfordern
• Aussergewöhnliche Deminsionsstabilität, ähnlich Aluminium
• Geringe Deformation unter Last


Fluorosint 207 – Niederdruck-Lagersitze und Dichtungen, wo pures PTFE versagt
• Sehr gute Verschleissfestigkeit
• Niedriger Reibungskoeffizient


Fluorosint ist eine eingetragene Marke der Quadrant Gruppe.



http://epp.quadrantplastics.com



Fluorosint MT-01

Mit Freunden teilen-Es werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •