Auswahlverfahren für den Deutschen Umweltpreis 2023 gestartet

Vorschläge für hochdotierte Auszeichnung bis 15. Januar Er zählt zu den renommiertesten und höchstdotierten Umwelt-Auszeichnungen Europas: der jährlich vergebene Deutsche Umweltpreis der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) mit Sitz in Osnabrück. Die Ehrung in Höhe von insgesamt 500.000 Euro wird nächstes…

Konferenz „Recyclingfähigkeit und Sekundärrohstoffeinsatz bei Verpackungen

Kreislaufwirtschaft in Krisenzeiten:

Die Energiekrise stellt die Verpackungs- und Recyclingbranche vor große Herausforderungen. Die diesjährige Konferenz setzt daher einen Schwerpunkt bei dieser Problemstellung. Aktuelle Beiträge aus der EU-Kommission, dem Bundesumweltministerium und der Agora Energiewende rücken die Rahmenbedingungen für mehr Kreislaufwirtschaft in den Fokus.

Neue Messe: Ökosystem digitale Gesundheitswirtschaft

Mit der digitalhealth.PRO bekommt Deutschland eine neue Messe für die digitale Gesundheitswirtschaft. Am 15. und 16. März 2023 richtet die Deutsche Messe dieses neue Format erstmalig auf dem Messe- gelände in Hannover aus. „Der Handlungsdruck im Gesund- heitswesen ist dramatisch.…

Stadt Wilhelmshaven erhält Förderbescheid für Klimaanpassung

Die Parlamentarische Staatssekretärin Bettina Hoffmann hat am 29.11. 2022 einen Förderbescheid an Carsten Feist, Oberbürgermeister von Wilhelmshaven, überreicht. Mit den Mitteln aus dem Programm „Maßnahmen zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels“ will die Stadt ein nachhaltiges Klimaanpassungsmanagement aufbauen. Finanziert wird damit auch die dafür nötige Personalstelle für eine*n Klimaanpassungsmanager*in. Zusätzlich zu der Förderung begleitet das Zentrum KlimaAnpassung (ZKA) die Kommunen mit Maßnahmen zur Qualifizierung und Vernetzung sowie einem speziellen Mentoring-Programm.

Innovationen und neue Trends in der Oberflächentechnik-Call for Papers

Vom 13. bis 14. Juni 2023 finden die Thementage Grenz- und Oberflächentechnik im Volkshaus Jena statt und fokussieren auf die Themen „Neue Trends in der Oberflächentechnik“ und „Glass Surfaces“. Noch bis zum 30.12.2022 können Kurzvorträge angemeldet werden. Auch Posterbeiträge und Ausstelleran-meldungen sind herzlich willkommen!