Kategorie: gebäudesanierung

Gebündelte Rundumsanierung nach Klimazonen

Die Energieeffizienz des Eigenheims durch Sanierungsarbeiten zu erhöhen ist kostspielig und zeitaufwändig, verursacht oft Lärm, und die vielen technischen Lösungen am Markt machen es schwer, die richtige Auswahl zu treffen. Im Rahmen eines europäischen Projekts hat ein Forscherteam unter der…

Innovationspool vereint Wohnen, Klima, und Energieeffizienz

Einladung: Berliner Wirtschaftsgespräche e.V. – Innovationspool vereint Wohnen, Klima, und Energieeffizienz

– Wegfall der Kosten für Heizung und Warmwasser

– Senkung der Stromkosten für das Gebäude und für die Miete

– die energieeffizienteste Gebäudedämmung

– kostenneutrale Lüftungstechnik mit einen CO2 Gehalt unter 1000 ppm

(Motivbild)

Mit der Veranstaltung Wohnen Klima-Energieeffizienz der Berliner Wirtschaftsgespräche e.V. wird am 08. September 2021 in Berlin das Innovationspotential in der Wertschöpfungskette aufgezeigt. Diskutieren Sie mit den Technologietreibern der Branche, die in den letzten Jahren bezahlbares Wohnen und Klimaschutz verbunden haben.

Gesucht: Leuchttürme für resiliente Städte 2040

Ausschreibung im Rahmen der Smart Cities Initiative des Klima- und Energiefonds der österreichischen Bundesregierung Das Programm „Leuchttürme für resiliente Städte 2040“ im Rahmen der Smart Cities Initiative des Klima- und Energiefonds fördert Beiträge rund um die Transformation von Städten in…

Expertentreff: Energetische Inspektion von Klimaanlagen

Mehr als 1.100 Experten haben mittlerweile an den Schulungen zur Energetischen Inspektion von Klimaanlagen nach § 12 Energieeinsparverordnung (EnEV) bzw. §§ 74-78 Gebäudeenergiegesetz (GEG) teilgenommen, berichtet der Bundes-industrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V. (BTGA) und Fachverband Gebäude-Klima e.V. (FGK) in einer gemeinsamen…

Fenster- und Fassadenprofile aus PET-Flaschen

Recyclingmaterial aus PET-Flaschen: «Sandwich»-Produkt mit einer umweltfreundlichen Füllung steht kurz vor der  Markteinführung. Sie sind noch besser versteckt als Schrauben, von denen man immerhin noch die Köpfe sieht, doch genauso allgegenwärtig: Dämmstege stecken im Inneren von Aluminium- und Metall- profilen…

Planungstool zur Hochwasservorsorge in Städten

Neue Web-Plattform: SaferPlaces

Mit SaferPlaces lassen sich – basierend auf Open-Data und Berechnungen in der Cloud – Gefahren abbilden und die Effekte von Schutz- und Vorsorgemaßnahmen abschätzen. So können Szenarien bereits in Planungssitzungen online durchgespielt und diskutiert werden.

Starkregen und Hochwasser machen zurzeit – wie schon im vergangenen Winter – Schlagzeilen. Überschwemmungen wie diese, aber auch steigende Meeresspiegel und Sturmfluten stellen – in Bezug auf die wirtschaftlichen Schäden – zusammen mit Stürmen die größte Naturgefahr dar und können auch Leib und Leben bedrohen.

Netzwerk im Starkregen-Chaos: KomNetABWASSER koordiniert inter-kommunale Unterstützung!

Das Kommunale Netzwerk Abwasser (KomNetABWASSER) und die teilnehmenden Abwasserbetriebe organisieren Unterstützung für die vom Starkregen betroffenen Kommunen. So haben die besonders hart vom Starkregen betroffenen Städte Hagen (Westf.) und Altena im Sauerland bereits Hilfe angeboten bekommen von Städten aus Ostwestfalen und aus dem Ruhrgebiet. Es geht…

DENEFF kritisiert unklaren CO2-Preis im Klima-Sofortprogramm

CO2-Preis wird zur Alibi-Maßnahme: Nachdem der CO2-Preis jahrelang von vielen Seiten und Parteien gefordert und teilweise sogar zum zentralen Klimaschutzinstrument erhoben wurde, entwickelten sich die Maßnahme im Klima-Sofortprogramm der Bundesregierung jetzt zum „hohlen Zahn“, kritisiert die Deutsche Unternehmens- initiative Energieeffizienz…