Schlagwort: energieeffizienz

Neubauförderung für klimafreundliche Bauweise

Förderprogramm „Klimafreundlicher Neubau“ gestartet

Das Bundesbauministerium unterstützt den klimafreundlichen Neubau von Gebäuden mit einer neuen Förderung, die ab 1. März 2023 startet. Erstmals wird dabei der ganze Lebenszyklus eines Gebäudes in den Blick genommen – vom Bau über den Betrieb bis zum potenziellen Rückbau in ferner Zukunft. Die Gebäude zeichnen sich durch geringe Treibhausgas-Emissionen im Lebenszyklus, hohe Energieeffizienz, niedrige Betriebskosten und einen hohen Anteil erneuerbarer Energien für die Erzeugung von Wärme und Strom aus. Damit leistet diese Förderung einen Beitrag für den Klimaschutz und für die Einhaltung der nationalen Klimaziele.

Förderbonus für serielle Sanierungen

Mit der Reform der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG), die am 1. Januar 2023 in Kraft tritt, wird es erstmalig einen Förderbonus für Serielle Sanierungen in Höhe von 15 Prozent geben. Damit setzt das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK)…

Baufachmedien nehmen neue Trends ins Visier

Vom 10.September bis 12. September 2023 findet in Fulda wieder die beliebte und seit mehr als 25 Jahren bewährte Kom-munikationsplattform baupresse- kompakt im Esperanto-Hotel statt. In entspannter Atmosphäre, mit konzentrierter Kommunikation und gegenseitigem Kennenlernen hat sich der Branchentreff zwischen Baufachpresse…

Einbauverbot für Öl- und Gasheizungen ab 2024

Fürstentum Liechtenstein: Regierung erlässt strenge Energievorschriften für Gebäude Einführung der Photovoltaikpflicht – Umstieg auf umweltschonende Heizsysteme – Attraktive finanzielle Förderungen des Landes und der Gemeinden – Verfahrensrechtliche Erleichterungen – Klimaneutralität bis 2050 Die Regierung hat in ihrer Sitzung vom Dienstag,…

Sanierungskonzept zur Warmmiete erfolgreich umgesetzt

In Sachsen gelang es, eine alte Stadtvilla nach dem Energiesprong-Prinzip zu sanieren und gleichzeitig die Wohnfläche zu vergrößern. Das 2023 fertiggestellte Wohngebäude erfüllt mit dem Erifol-System höhere Energie- effizienzstandards im Vergleich zu herkömmlichen  Dämmmaterialien.  Sieben sächsische Unternehmen verknüpften vorhandene Technologien…

Biokraftstoffe können mehr

Beim Branchentreffen „Kraftstoffe der Zukunft“ macht die Biokraftstoffbranche Bundesumweltministerin Steffi Lemke für das Verfehlen der Klimaschutzziele im Verkehr verantwortlich. Durch unzureichende Weichenstellungen vom  Bundesumweltministerium von Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir seien die Klimaziele unerfüllbar. uAuf dem 20. Fachkongress für erneuerbare Mobilität drehte…

Hermes Award: Innovationsgrad entscheidet

HANNOVER MESSE schreibt die Deutsche Messe bereits zum zwanzigsten Mal den HERMES AWARD aus – den weltweit bedeutendsten Industriepreis. Er wird am 16. April im Rahmen der feierlichen Eröffnung der HANNOVER MESSE von der Bundesministerin für Bildung und Forschung Bettina Stark-Watzinger übergeben.…

SmartLivingNEXT Förderaufruf für nachhaltige Lebens- und Wohnumgebungen

Im Rahmen des Förderprogramms „Entwicklung digitaler Technologien“ des BMWK wird die Entwicklung digitaler Technologien mit künstliche Intelligenz mit rund 25 Mio. Euro gefördert. Bewerbungen können bis zum 6. März 2023 um 12 Uhr eingereicht werden.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz startet heute den Förderaufruf für das neue Technologieprogramm „SmartLivingNEXT – Künstliche Intelligenz für nachhaltige Lebens- und Wohnumgebungen“. Dabei geht es um intelligente, digitale Dienstleistungen und

Call for Paper: Internationales BUILDAIR-Symposium

Aufruf zum Einreichen von Beiträgen noch bis 16.12. 2022 möglich 13. Internationales BUILDAIR-Symposium Luftdichtheit von Gebäuden, Thermografie und Lüftungssysteme in der Praxis2./3. Juni 2023 im Hannover Congress Centrum (HCC) FachkollegInnen aus dem In- und Ausland sind herzlich eingeladen, ihre aktuellen…

B.I.G. zukunft.bauen

Auf der B.I.G., Norddeutschlands größter Messe rund um die Themen Bauen, Immobilien, Garten und Einrichten, vom 1. bis 5. Februar in Hannover, wird es einen neuen Themenbereich geben, der sich vor allem an junge Studierende, Auszubildende und Interessierte richtet.