Recyclingpapier für Schulen



schule_papierInitiative für mehr Recyclingpapier an Deutschlands Schulen
Bundesweiter Ideenwettbewerb startet-Recycling-Papier-Champions 2010
Bis Mitte März 2010 können Schulklassen, Arbeitsgruppen oder auch einzelne Schüler aller Altersgruppen Ideen dazu entwickeln


Wenige Tage vor der UN-Klimakonferenz in Kopenhagen startete ein bundesweiter Ideenwettbewerb, mit dem Schüler Verantwortung für Klimaschutz im Alltag übernehmen. Die Initiative Pro Recyclingpapier ruft mit dem Wettbewerb „Recycling-Papier-Champions 2010“ dazu auf, sich für die Verbreitung von Recyclingpapier an Schulen einzusetzen. „Mit dem Schülerwettbewerb wollen wir frühzeitig ein Bewusstsein für die vielfältigen ökologischen Vorteile von Recyclingpapier schaffen. Am Beispiel des Papiers mit dem Blauen Engel können Kinder und Jugendliche Klima- und Ressourcenschutz lernen und praktisch umsetzen“, so Michael Söffge, Sprecher der Initiative Pro Recyclingpapier.


Der Handlungsbedarf ist hoch: Ob Schulhefte, Malblöcke oder das Büropapier der Verwaltung – Schulen sind Großverbraucher. Eine verstärkte Nutzung von Recyclingpapier in den Schulen hätte ein entsprechend großes ökologisches Einsparpotenzial. Würden allein die nächsten Halbjahreszeugnisse für die rund neun Millionen Schüler in Deutschland jeweils auf einem DIN A 4 Blatt Recyclingpapier gedruckt, würde so viel Energie eingespart, die nötig ist, um etwa 18.000 Lehrerzimmer ein Schuljahr lang täglich mit einer Kanne heißem Kaffee zu versorgen. „Die kreative und spielerische Auseinandersetzung mit dem Thema soll auf die ökologische Bedeutung des wichtigsten Arbeitsmittels in Schulen hinweisen und zusätzlich Impulse setzen, um den Anteil an Recyclingpapier bei Schulmaterialien zu erhöhen“, so Jürgen Schmidt, Gründer und Vorstandssprecher der memo AG, dem Paten des Wettbewerbs.



Bis Mitte März 2010 können Schulklassen, Arbeitsgruppen oder auch einzelne Schüler aller Altersgruppen ihre Ideen dazu entwickeln, wie sie Mitschüler und Lehrer für den Einsatz von Recyclingpapier gewinnen wollen. Teilnahmeformulare und nähere Erläuterungen zum Wettbewerb gibt es online unter www.energiesparmeister.de/recyclingpapier.html. Eine Expertenjury wählt die besten Ideen aus. Die Sieger erhalten neben attraktiven Preisen und Schulmaterialien Unterstützung bei der Umsetzung ihrer Vorschläge.


Der Wettbewerb „Recyclingpapier-Champions 2010“ wird gefördert von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt. Er ist als Sonderkategorie unter dem Dach des bundesweiten „Energiesparmeister-Wettbewerbes 2010: Das beste Schulprojekt“ ausgeschrieben. Der „Energiesparmeister-Wettbewerb“ findet im Rahmen der Kampagne „Klima sucht Schutz“, gefördert vom Bundesumweltministerium, bereits zum sechsten Mal statt.


http://papiernetz.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*