Autor: Redaktion/uds

Neue Wärmespeichergeneration löst Wärmestau






Premiere auf der Hannovermesse: Jekusol PCM Speicherlösungen als Latentwärmespeicher oder Hybridspeicher für stationäre oder mobile Anwendungen ebnet Weg zur Wärmewende Mit der Entwicklung eines Latentwärmespeicher auf Salzhydratbasis kann bei geringen Abmessungen von 750x750x1400 jetzt ein Fassungsvermögen des Speichers von ca.…

Gebäudeautomation und Energiemanagement systemübergreifend vernetzen






Für Betreiber gewerblicher Immobilien, Liegenschaften, sowie dem Verwaltungs- und Industriebau werden standortübergreifende Energiemanagementsysteme (EnMS) zur Steigerung der Energieeffizienz immer wichtiger. Gebäudeleittechnik als Treiber für Energieeffizienz: Effizient vernetzt Einzeln betrachtet führt die Gebäudeleittechnik (GLT) alle Steuerprozesse und Visualisierungen der Gebäudeautomation und…

Neue Dachrandschalung senkt Baukosten






Unter den Neuheiten zur Bau München hat die Reent Obernolte GmbH & Co. KG nach einer Entwicklungszeit von nur einem Jahr ein neues Randschalungssystem mit geklebten und rückhalteoptimierten Stahlbügel vorgestellt. Die patentierte Systemlösung zur Fertigung von Ringbalken senkt Zeitaufwand und…

Sicherheitsdoping für Flurförderzeuge






IntraSafety: Neue Sicherheitsmarke auf der LogiMAT Forschungsergebnisse weiter optimiert: Fahrerassistenzsystem schafft mehr Nutzfläche in Lagerhallen Höchstmaß an Sicherheit: Sensorik mit Fehler-Möglichkeits- und Einfluss-Analyse (FMEA) überwacht Sicherheitsstatus und reagiert Safe Vibration: Textile Warnweste erhöht Sicherheitskomfort DUALSYSTEM Mensch und Technik: Ausfallsicher durch…

BIM IQ.Wissensforum bei HOSCH






IQ.Wissensforum bei HOSCH Gebäudeautomation auf der ISH Wie realistisch ist BIM? Building Information Modeling für Planer, Ingenieure und Bauherren Unter dem Begriff BIM, auch als digitales Gebäudemodell bekannt, verstecken sich zahlreiche Definitionen. Die Folge: Irrtümer in der begrifflichen Auslegung und…

Putzauftrag sichert Arbeitsplätze gegen Strahlung






Das Arbeitsschutzgesetz findet auch bei der Gefährdungsbeurteilung elektromagnetischer Felder Anwendung. Mit der Umsetzung der neuen Arbeitsschutzverordnung zu elektro- magnetischen Feldern muss bei einer Überschreitung der Auslösewerte nach der europäischen Richtlinie 2013/35/EU in Zukunft die Einhaltung der Expositionsgrenzwerte nachgewiesen werden. Durch…