Grüne Hauptstadt Europas gesucht

Mit Freunden teilen-Es werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

EU-Kommission lanciert Bewerbungsverfahren für den Titel „Grüne Hauptstadt Europas“ für 2012 und 2013


Der Titel wurde Anfang dieses Jahres erstmalig verliehen – Stockholm wird ihn im kommenden Jahr tragen, Hamburg im Jahr 2011. Nun laufen die Bewerbungen zur Verleihung des begehrten Titels für die Jahre 2012 und 2013. Die jährliche Auszeichnung soll dazu beitragen, europäische Städte attraktiver und gesundheitsbewusster und somit lebenswerter zu machen.


Ausgezeichnet werden können Städte aus allen 27 Mitgliedstaaten, aus Bewerberländern (Türkei, ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien und Kroatien) und aus den Ländern des Europäischen Wirtschaftsraumes (Island, Norwegen und Liechtenstein). Die Bewerbungen werden anhand von elf Umweltkriterien geprüft, wie u. a. lokale Initiativen zur Bekämpfung des globalen Klimawandels, Abfallerzeugung und Abfallbewirtschaftung, Schutz von Natur und biologischer Vielfalt, Verkehr, Luft- und Wasserqualität.


Der Titel soll Städte dazu anspornen, anderen europäischen Städten ein Beispiel zu setzen, und bewährte Praktiken fördern. Die schwedische Hauptstadt wird den Titel 2010 tragen, Hamburg im Jahr 2011. Beide Städte wurden aufgrund ihrer Initiativen zur Verbesserung der städtischen Lebensbedingungen (ehrgeizige Maßnahmen zur Bewältigung der Luftverschmutzung, des Problems der Verkehrsstaus und der Treibhausgasemissionen) als Vorbilder für das restliche Europa gewählt.


Hintergrund:

Der Titel „Grüne Hauptstadt Europas“ entstand aus einer Initiative verschiedener Städte mit grüner Vision. Das Konzept wurde ursprünglich im Rahmen einer Tagung vorgestellt, die von einem ehemaligen Bürgermeister der estnischen Hauptstadt Tallinn, Herrn Jüri Ratas, am 15. Mai 2006 in Tallinn anberaumt wurde, damit 15 europäische Städte und die Vereinigung estnischer Städte eine gemeinsame Vereinbarung zur Verleihung eines solchen Umwelttitels unterzeichnen .


www.europeangreencapital.eu


Website der Kommission für städtische Umwelt:

http://ec.europa.eu/environment/urban/home_en.htm





Mit Freunden teilen-Es werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •