Kategorie: abwasser

Neues Werk für Membran-Filtration

LANXESS baut neues Werk in Deutschland-Die LANXESS AG errichtet am Standort Bitterfeld ein neues Chemiewerk. Der Spezialchemie-Konzern steigt damit in ein neues Geschäftsfeld zur Wasseraufbereitung ein. Mit der Membrantechnologie werden unerwünschte Stoffe aus dem Wasser gefiltert. Die chemische Zusammensetzung und der Aufbau der Membran erlauben es, Stoffe wie Nitrate, Pestizide, Herbizide, Viren, Bakterien und kleinste Partikel herauszufiltern.

Chemische Inhaltsstoffe erkennen

ERACHECK-IR-Laser analysiert chemische Inhaltsstoffe von Ab- und Produktionswasser – Quantared erhält begehrten Dr. Ernst Fehrer-Preis Die erfolgreiche Gründung seines Hightech-Unternehmens QuantaRed macht DI Wolfgang Ritter neben einem Nachwuchswissenschafter auch zum Jungunternehmer. Am 2. Dezember 2009 wurde der Chemiker an der…

IFAT 2010 Messeförderung

BMWi Förderung für junge Unternehmen zur IFAT Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) bietet zur IFAT Fördermöglichkeit für junge Unternehmen Beteiligung wird in einem Gemeinschaftsstand organisiert Junge innovative Unternehmen haben – wie schon zur letzten Veranstaltung – bei der IFAT…

Stinkende Kanalnetze im Blick

Reduzierung der Geruchsproblematik ist durch die Installation von Belüftungsdüsen, einer Pumpensteuerung und eines Drausy-Schlauches in der Druckleitung zu erreichen.