Kategorie: abwasser

„Forschung für nachhaltige Entwicklungen – International“

7. BMBF-Forum für Nachhaltigkeit – Vom 2. – 4. November findet das 7. BMBF-Forum für Nachhaltigkeit unter dem Motto „Forschung für nachhaltige Entwicklungen – International“ im Kongresszentrum axica in Berlin statt. Die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Prof. Dr. Annette…

Technologieplattform für globalen Klimaschutz

Land Berlin und Berliner Energieagentur initiieren Aufbau einer C40-Technologieplattform-Internetportal soll weltweit Zugriff auf wegweisende Projekte zum Klimaschutz erlauben Katrin Lompscher, Edward Yau und Kefyalew Azeze Melaku ziehen positive Bilanz des Berliner C40-Workshops Das Land Berlin will die Climate Leadership Group,…

Brunnenwasser zum Wäschewaschen geeignet

Gerichtsurteil: Trinkwasserverordnung lässt häusliches Wäschewaschen mit Brunnenwasser zu Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat  Ende März entschieden, dass die Trinkwasserverordnung nicht verbietet, Brunnenwasser zum Wäschewaschen im Haushalt zu benutzen. Eine Klage sächsischer Grundstückseigentümer, die dazu eine Teilbefreiung vom Zwang zur Benutzung…

Das nachhaltige Krankenhaus

Erfahrungen und Erfolgsmodelle Krankenanstalten bieten hohes Potential für Energie- und Ressourceneffizienz.  Im Forschungs- und Technologieprogramm „Fabrik der Zukunft“ des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie wurde im Rahmen einer Projektkette ein Konzept für ein „nachhaltiges Krankenhaus“ entwickelt und im Otto…

Investition in Wasserwirtschaft

16 Millionen Euro für Siedlungswasserwirtschaft Pernkopf: Wesentlicher Impuls für Bauwirtschaft in Niederösterreich In der Kuratoriumssitzung des NÖ Wasserwirtschaftsfonds heute, 9. Februar, wurden für 96 Wasserversorgungs- und 168 Abwasserbeseitigungsanlagen von Gemeinden, Verbänden und Genossenschaften Förderungen in der Höhe von rund 16…

Neues Werk für Membran-Filtration

LANXESS baut neues Werk in Deutschland-Die LANXESS AG errichtet am Standort Bitterfeld ein neues Chemiewerk. Der Spezialchemie-Konzern steigt damit in ein neues Geschäftsfeld zur Wasseraufbereitung ein. Mit der Membrantechnologie werden unerwünschte Stoffe aus dem Wasser gefiltert. Die chemische Zusammensetzung und der Aufbau der Membran erlauben es, Stoffe wie Nitrate, Pestizide, Herbizide, Viren, Bakterien und kleinste Partikel herauszufiltern.

Chemische Inhaltsstoffe erkennen

ERACHECK-IR-Laser analysiert chemische Inhaltsstoffe von Ab- und Produktionswasser – Quantared erhält begehrten Dr. Ernst Fehrer-Preis Die erfolgreiche Gründung seines Hightech-Unternehmens QuantaRed macht DI Wolfgang Ritter neben einem Nachwuchswissenschafter auch zum Jungunternehmer. Am 2. Dezember 2009 wurde der Chemiker an der…

IFAT 2010 Messeförderung

BMWi Förderung für junge Unternehmen zur IFAT Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) bietet zur IFAT Fördermöglichkeit für junge Unternehmen Beteiligung wird in einem Gemeinschaftsstand organisiert Junge innovative Unternehmen haben – wie schon zur letzten Veranstaltung – bei der IFAT…

Stinkende Kanalnetze im Blick

Reduzierung der Geruchsproblematik ist durch die Installation von Belüftungsdüsen, einer Pumpensteuerung und eines Drausy-Schlauches in der Druckleitung zu erreichen.