Schlagwort: gesundheit

Aktivitäten in der Wohnung steigern Feinstaubbelastung

Bewohner entscheiden selber wie hoch die Konzentrationen ultrafeiner Aerosolpartikel in ihren Wohnungen sind. Die Belastung in der Wohnung hängt nur teilweise von der Luftqualität außen ab. Sie ist stark von den Aktivitäten in der Wohnung wie Kochaktivitäten oder Heizen ab. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Leibniz-Instituts für Troposphärenforschung (TROPOS) im Auftrag des Umweltbundesamtes (UBA).

Grüne Woche will geplant sein

Die Internationale Grüne Woche Berlin 2020 (17.-26.1.) steht in den Startlöchern. Die zehntägige Erlebniswelt lädt die Besucher ein zu einer kulinarischen Reise um die Welt, zum größten Angebot regionaler Spezialitäten auf Messen, in die atemberaubende Blumenhalle 9 und zu vielen…

Nanomaterialien in Kosmetikprodukten finden

Mit der kostenlose ToxFox-App des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) können Verbraucherinnen und Verbrauchern problematische Inhaltsstoffe in Produkten vermeiden. Auch Nanomaterialien in Körperpflegeprodukten lassen sich seit dem letzten Update mit der mobilen App aufspüren. Nanomaterialien müssen bereits seit…

Strahlende Handys durch 5G?

BfS auf der IFA: Auch bei 5G auf SAR-Wert achten! Mit Spannung wurden auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin neue 5G-fähige Handys erwartet. Mit dem neuen Mobilfunkstandard werden viele positive Erwartungen verknüpft. Zugleich werden aber auch Bedenken wegen möglicher…

IFA NEXT spürt künstliche Intelligenz auf

Von Künstlicher Intelligenz bis zur digitalen Gesundheit – IFA NEXT zeigt die smarte Welt von Consumer Electronics und Home Appliances Als „IFA NEXT Global Innovation Partner“ präsentiert Japan spannende Innovationen aus der Hightech-Nation Smarte Städte, die Zukunft der Mobilität, Künstliche…

Feinstäube und Stickstoffdioxid gefährden die Kindergesundheit

Der Vorstand der GPA e.V. unterstützt die Stellungnahmen der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP), der European Respiratory Society (ERS), des internationalen Forums der pneumologischen Fachgesellschaften (FIRS) und der World Health Organisation (WHO), die die Belastung mit Luftschadstoffen als eine der wesentlichen Gesundheitsgefährdungen für Menschen insbesondere Kinder- und Jugendliche einschätzen.

Gute Raumluftqualität zahlt sich aus

„Lebensmittel Luft“ auf der ISH Menschen verbringen mehr als 80 Prozent ihrer Lebenszeit in geschlossenen Räumen − zu Hause, am Arbeitsplatz, im Fitnessstudio, Kino, Restaurant oder in sonstigen Einrichtungen. An all diesen Orten ist eine gute Luftqualität für die Gesundheit…

Neuartige Beschichtung auf Glasoberflächen gegen Keime

Wissenschaftler der Industrieforschungseinrichtung INNOVENT e.V. haben in gemeinsamer Zusammenarbeit mit der Gerhard Fritz GmbH, eine neuartige Beschichtung für Oberflächen im Nassbereich entwickelt. Das geforderte Eigenschaftsprofil aus antikorrosiv und zudem antibakteriell wirkender hydrophiler Easy-to-clean-Beschichtung konnte durch eine Verfahrenskombination aus Flammenpyrolyse mit…