Schlagwort: mobilität

Berliner Tourismusmesse ITB 2022 mit hybridem Konzept

Weltweit führende Tourismusmesse veröffentlicht Details zu hybridem Konzept und zur Teilnahme vor Ort vom 9. – 13. März 2022 in Berlin

Der Bedarf für das jährliche Business-Highlight der internationalen Reisebranche ist groß: Die ITB Berlin – The World’s Leading Travel Trade Show® – plant für März 2022 eine analoge Neuauflage ihrer über 50-jährigen Erfolgsgeschichte – gleichzeitig ergänzt um eine digitale Komponente. Das dreistufige Messekonzept sieht im Vorfeld vor allem Matchmaking und Terminfindung vor; während der Live-Messe ermöglicht die ITB Berlin Business, Networking, Content und Content-Austausch und schafft mit physischen und hybriden Messeständen die Voraussetzung für eine erfolgreiche Messeteilnahme. Im Nachgang zur ITB Berlin runden die digitalen Business Days- eine ein- bis zweitägige Phase nachträglicher Digital-Termine und Streams – das Konzept ab.

InnoTrans startet Mobilitäts-Podcast

Am 9. Februar um 10 Uhr erscheint die erste Folge des neuen InnoTrans Podcast auf allen gängigen Streamingportalen. Das international ausgerichtete Format im Rahmen der InnoTrans Preview richtet sich an alle Fachbesucher und Aussteller der Weltleit- messe für Verkehrstechnik sowie…

Preview der InnoTrans 2021 ab September online

Ab September 2020  können Aussteller der  InnoTrans einen ersten Vorgeschmack auf die Highlights der Internationalen Messe für Verkehrstechnik im kommenden Jahr geben. Bei der digitalen InnoTrans-Preview ab dem 21. September 2020 dreht sich alles um Innovationen in den Segmenten Railway Technology, Railway Infrastructure, Public Transport, Interiors und Tunnel Construction.

Fachkongress Kraftstoffe der Zukunft

Der internationale Fachkongress „Kraftstoffe der Zukunft“ ist am 20. 01. bis 21.01. die Leitveranstaltung der europäischen Biokraft-stoffbranche und zugleich wichtiges Diskussionsforum für die deutsche, europäische und internationale Entwicklung erneuerbarer Mobilität. Während der Internationalen Grünen Woche werden erneut mehr als 600 internationale Teilnehmer erwartet, darunter Vertreter aus der Rohstofferfassung und –verarbeitung, der Biokraftstoff-, Mineralöl- und Kraftfahrzeugindustrie, der chemischen Industrie, der Zertifizierungssysteme sowie aus Politik, Wissenschaft und Forschung.