FachPack 2013: Neue Druck- und Softwarelösungen für die Verpackungsindustrie

 

 

 

Bild:ATLANTIC ZEISER GmbH

Gleich mehrere Neuheiten hat Atlantic Zeiser für die FachPack 2013 in Nürnberg (24. 26. September, Halle 3, Stand 349) angekündigt. Dazu zählen innovative Inkjetsysteme für den Druck auf Blisterdeckfolien, flachen Kartonagen und Kartonzuschnitte sowie leistungsstarke Softwarelösungen zum Serialisieren, für die Produktrückverfolgung und zur Kontrolle von Graumarktströmen von Verpackungen in der Pharma- und Kosmetikindustrie und weiteren Märkte.

 

Markenschutz ist ein hohes Gut und wird zunehmend durch das Inverkehrbringen von Graumarktware, Fälschungen und durch nicht autorisierten Handel gefährdet. Denn kommen Markenprodukte in den Parallelhandel, können diese mit hohen Preisnachlässen z. B. bei Discountern angeboten werden. Premiumvertriebskanäle, die mit großen Investitionen auf- und ausgebaut werden, erhalten so ungewollte Konkurrenz, der Markenwert beginnt zu erodieren und die Marge schrumpft.

Durch ein umfassendes „Track & Trace“ kann sicher und effizient ein Graumarktstrom identifiziert werden, so dass der Markenbesitzer gezielt Gegenmaßnahmen ergreifen kann. Auch ist es möglich, den Graumarktcode mit einem CRM-code zu kombinieren, wodurch der Markenbesitzer Rückmeldungen vom Endkonsumenten erhalten kann. Oft werden hierzu zur Motivation Gewinnspiele gekoppelt, die z. B. über QR-Codes automatisiert und internetbasiert aktiviert werden können. Alle diese Maßnahmen können effizient mit der neuen Atlantic Zeiser Software-Lösung BRANDTRACKER umgesetzt und verwaltet werden.

 

„Hervorgegangen sind diese jüngsten Innovationen für Verpackungsanwendungen aus unserer jahrzehntelangen Erfahrung im Bereich Inkjetdruck und variable Produktkennzeichnung“, erklärt Helmut Schneider, Group Product Manager Packaging, Atlantic Zeiser. „Als europäische Leitmesse rund um den Wachstumsmarkt Verpackung ist die FachPack geradezu ideal, um die Stärken unserer neuen Lösungen herauszustellen.“

 

Messeneuheiten


DIGILINE Blister – Inkjetdruck von variablen Daten auf Blisterdeckfolien: Vielseitige Gesamtlösung mit zukunftsweisender Inkjet-Technologie, die speziell für die Serialisierung von Kleinauflagen konzipiert ist. Der Druck kann exakt an die Oberflächeneigenschaften der Folie angepasst werden und gewährleistet so ein qualitativ hochwertiges Druckbild. Das System bietet eine ohne Programmierung konfigurierbare Rezepturverwaltung und somit kürzeste Rüstzeiten zwischen zwei Rezepturen. Erhältlich ist DIGILINE Blister – eines von mehreren neuen Atlantic Zeiser-Systemen für die Pharmaindustrie – in drei Varianten: offline, near-line und inline. Auf der FachPack wird die Offline-Version präsentiert.

 

DIGILINE Compact – Variables Bedrucken und Kodieren von flachen Kartonagen, Kartonzuschnitten und Einzelbögen: Kostengünstige Einstiegslösung für Verpackungs- und Faltschachtelhersteller in der Pharmaindustrie und anderen Branchen. DIGILINE Compact ist ein Stand-Alone-System zur Bedruckung von flachen Kartonagen, Kartonzuschnitten und Einzelbögen und ermöglicht eine kosteneffiziente Late-Stage-Bedruckung kleiner Auflagen mit variablen Daten wie Seriennummern, Codes und Logos. Das System verarbeitet Produktformate von 45 bis 430 mm Länge und 64 bis 368 mm Breite, lässt sich mühelos in jede Produktionsumgebung einbinden und ermöglicht schnellste Formatwechsel und kurze Rüstzeiten.

 

 

MEDTRACKER – umfassende Datenmanagement-Software für die Pharmaindustrie: Ideal für Pharmahersteller, Arzneimittel-Großhändler und Druckdienstleister in der Pharmaindustrie, die mit den immer umfangreicheren Rechtsvorschriften für die serielle Arzneimittelkennzeichnung Schritt halten müssen. Die Software ist nicht nur nahtlos mit den marktführenden Druck- und Kennzeichnungslösungen von Atlantic Zeiser einsetzbar, sondern auch mit zahlreichen möglicherweise bereits vorhandenen Systemen. Eindeutige Codes, generiert aus Zufallsnummern, werden an alle zugeordneten Drucker im Netzwerk verteilt. Erfasst und verwaltet werden auch zahlreiche weitere Rückverfolgungsdaten, die – gemeinsam mit den Codes – jederzeit über interne und externe Schnittstellen abrufbar sind. So entsteht ein umfassender, sicher gespeicherter Datenbestand zur Authentifizierung und Erstellung lückenloser elektronischer Nachweise („E-Pedigrees“) für jedes einzelne Produkt. Darüber hinaus ist MEDTRACKER beliebig skalierbar – von einzelnen Produktionszellen und linien hin zu ganzen Standorten und Unternehmen.

 

BRANDTRACKER – umfassende Datenmanagement-Software für die Kosmetikindustrie: Ein echter Allrounder in Sachen Markenschutz – von der Eindämmung von Graumarktaktivitäten durch kontinuierliche Überwachung und Analyse über die Fälschungserkennung hin zur Integration mit dem CRM-System (Customer Relationship Management) zur Optimierung der Kommunikation mit dem Kunden. Neben den marktführenden Druck- und Kennzeichnungslösungen von Atlantic Zeiser lassen sich auch zahlreiche möglicherweise bereits vorhandene Systeme optimal anbinden. Sämtliche Verpackungen werden mit eindeutigen sichtbaren und/oder unsichtbaren Sicherheitsmerkmalen, bezogen auf die jeweilige Wertschöpfungskette, versehen – eine Grundvoraussetzung für eine ausgezeichnete Rückverfolgbarkeit. Zusätzlich kann mittels eines als QR-Code gedruckten CRM-Codes direkt mit Verbrauchern interagiert werden und gleichzeitig durch Verknüpfung mit dem Graumarkt-Code eine automatisierte Markenkontrolle erfolgen. Sämtliche hierfür erforderlichen Schnittstellen werden von BRANDTRACKER verwaltet. Die Software ist nicht nur für Kosmetika geeignet, sondern auch für jegliche Art von Markenartikel, die durch illegale Vertriebswege, Fälschung oder Nachahmung bedroht sind.

 

 

http://www.atlanticzeiser.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*