Vom Stift zur Gießkanne

 

PROGRAMM ZUM SAMMELN UND RECYCELN VON SCHREIBGERÄTEN UND KORREKTURMITTELN

 

Durch die Initiative kann auch Geld für gemeinnützige Spendenorganisationen gesammelt werden

 

Hersteller von Kugelschreibern schließt sich mit TerraCycle – einem Pionier des Upcycelns und Recycelns – zusammen, um Stiften ein zweites Leben zu schenken. Freiwillige „Sammelteams“ haben in Schulen, Kindergärten und Kindertagesstätten die Möglichkeit, Schreibgeräte und Korrekturmittel zu sammeln. Anstatt wie bisher im Restmüll zu landen, werden die leeren Schreibgeräte anschließend recycelt.

 

Durch das von BIC gesponserte Programm können alle Schreibgeräte und Korrekturmittel,egal, ob von BIC® oder einer anderen Marke, zu neuen nützlichen Produkten wie Stiftehaltern, Mülltonnen oder Gießkannen recycelt werden.

 

[ad#dconex_large]

Darüber hinaus spendet das Programm 0,02€ für jedes gesammelte Schreibgerät oder Korrekturmittel an eine gemeinnützige Organisation, die das Sammelteam selbst bestimmen. Beim BIC und TerraCycle Sammel- und Recycelprogramm mitzumachen, ist simpel: Ein Teilnehmer, dessen Schule, Uni oder Unternehmen daran interessiert ist, eine Kampagne zu starten, registriert sich einfach kostenlos auf www.terracycle.info und meldet sein Sammelteam an. Schon kann das Sammeln von benutzten Schreibgeräten losgehen! Anschließend wird die Sammlung zu TerraCycles Lager in Stuttgart geschickt, wo der Recyclingprozess zu neuen Produkten beginnt.

 

Zu dem Partnerprogramm der beiden Unternehmen sagt Christian Kockmann, Geschäftsführer von BIC Deutschland: „Unsere Schreibgeräte werden für den maximalen Gebrauch entworfen und in ISO – zertifizierten Produktionsstätten mit kleinstmöglichen Mengen von Rohstoffen hergestellt. So wiegt der BIC® Cristal® Kugelschreiber z.B. nur 5,8 g und schreibt für mindestens 2 km. Viele unserer Produkte tragen das französische Ökolabel „NF Environnement“. Dieses Label wird von der französischen Regierung an Produkte vergeben, die bei gleichbleibender Qualität eine verminderte Auswirkung auf die Umwelt haben. Aber damit ist BIC noch nicht zufrieden. Als weltweit größter Hersteller auf dem Kugelschreibermarkt liegt es in unserer Verantwortung, innovative Lösungen für das Lebensende unserer Produkte zu finden.

 

Für benutzte Schreib- und Korrekturgeräte gab es bis heute noch kein Sammel- oder Recycelsystem – das BIC-TERRACYCLE-Programm ändert das jetzt!“

 

“TerraCycle freut sich über die Möglichkeit, unser Sammel- und Recycelprogramm in Europa ausbauen zu können“, sagt TerraCycles europäischer Geschäftsführer, Chris Baker. „Mit der Hilfe und der Unterstützung von BIC können wir das Verständnis von Abfall unserer Konsumenten verändern und ich bin mir sicher, dass die progressive Denkweise der deutschen Verbraucher unser Programm sehr erfolgreich machen wird.“

 

www.terracycle.info

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*