Dämmen mal anders

 

 

IsoBouw Dämmtechnik GmbH

EPS (expandierter Polystyrolhartschaum) ist ein bewährter Dämmstoff. Was bis vor Kurzem noch als undenkbar galt,  wird durch IsoBouw Entwickler in Form von neuen, technologisch höchst anspruchsvollen Produkten Realität. Nämlich EPS in Bereichen einzusetzen, welche bisher Tabu waren. Die Physik konnte auch von den IsoBouw Entwicklern nicht überlistet werden. Im Zuge jahrelanger und intensiver Forschung wurden trotzdem bahnbrechende Entwicklungen vorangebracht.

 

Darunter fällt UPSIDEDOWN – Dämmpower für das Umkehrdach aus silbergrauem EPS. Beim Umkehrdach handelt es sich um einen speziellen Konstruktionstyp, der unter ganz bestimmten Rahmenbedingungen eingesetzt wird. Durch EPS wird diese Dämmung nun wesentlich ökonomischer, denn IsoBouw ist es in Zusammenarbeit mit dem Rohstofflieferanten Sunpor® gelungen, silbergraues EPS mit hoher Dichte für eine Anwendung oberhalb der Dachabdichtung zu entwickeln: Den Dämmstoff UPSIDEDOWN, für den die bauaufsichtliche Zulassung durch das DIBt in Kürze erwartet wird. Die Grundlage bildet der Rohstoff Lambdapor®, ohne den diese Entwicklungsziele nicht erreichbar gewesen wären. Der Lambda-Wert bleibt unabhängig von der Plattendicke gleich. UPSIDEDOWN wird in Dicken von 120 – 300 Millimetern produziert.

 

Brandschutz ist im Bereich der Wärmedämmung ein wichtiges, häufig auch ein kritisches Thema. Xire ® von IsoBouw setzt hier neue Maßstäbe. Gegenüber anderen unbrennbaren Dämmstoffen, die in diesem Bereich eingesetzt werden, bietet diese Innovation eine Fülle an Vorteilen. Dieser neue Dämmstoff verbindet optimale Brandsicherheit mit einer leichten, angenehmen Handhabung. Xire ® entsteht im Zuge eines einzigartigen Herstellungsprozesses aus der Kombination von klassischen EPS-Perlen mit Silikat-Komponenten. Das Verfahren und die Rezeptur sind das Resultat von langjähriger Forschung und Entwicklung. Das Produkt, die Zusammensetzung, sowie das Produktionsverfahren sind von Synbra Technology / IsoBouw weltweit patentiert. Es gibt eine Vielzahl möglicher Anwendungen für Xire ®. Die Nutzung als Brandriegel steht für IsoBouw zunächst an erster Stelle. Dabei wird das Material mit Wärmedämmverbundsystemen (WDVS) aus EPS kombiniert. Besonders vorteilhaft ist, dass mit IsoBouw alle Systemkomponenten – inklusive Brandschutz – von ein und demselben Hersteller geliefert werden können: von der Perimeterdämmung über die Sockel-, die Fassaden- und die Dachdämmung bis hin zum Brandriegel. Ein homogenes Dämmsystem mit bauphysikalisch harmonierenden Grundparametern bedeutet eine langfristig funktionierende Gebäudesubstanz.

 

Mit BioFoam ® begibt sich IsoBouw auf neues Terrain. Bei BioFoam ® handelt es sich um einen Hartschaum, der im Zellaufbau und den Materialeigenschaften viele Ähnlichkeiten zu EPS aufweist. Die Rohstoffbasis besteht aus polymerisierter Milchsäure (PLA), die aus Pflanzen gewonnen wird. Durch ein Rezept aus links- und rechtsdrehenden Milchsäuren ist es den Entwicklern von Synbra Technology gelungen, mit diesen Biopolymeren (Bio-Plastics) einen Dämmstoff zu entwickeln, der zu 100 % kompostierbar ist. BioFoam ® wurde als weltweit erstem Dämmstoff das sogenannte „Cradle to Cradle“-Zertifikat verliehen. Diese Auszeichnung bescheinigt dem Bio-Dämmstoff, dass er nach der Nutzung industriell kompostiert und der Erde für die Pflanzen zugeführt werden kann, die der Rohstoffgewinnung dienen. So entsteht ein Endloskreislauf ohne Qualitätsverlust.

 

BioFoam ® ist eine attraktive Alternative zu anderen biologischen Dämmstoffen. Die Gründe dafür sind die hohe Druckfestigkeit, Resistenz gegen Schimmel, Bakterien und Feuchtigkeit, alles bekannte Eigenschaften von EPS. Bei der Dämmleistung ist BioFoam ® im Quartett der „Biologischen Alternativen“ führend. In Deutschland ist BioFoam ® noch nicht als Dämmstoff verfügbar. Sobald die notwendigen Zulassungsverfahren abgeschlossen sind, wird IsoBouw die Produktion übernehmen und BioFoam ® bundesweit vermarkten.

 

http://www.vorwärtsdämmen.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*