Deutscher Umweltpreis für Innovation aus dem Maschinenbau

Mit Freunden teilen-Es werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen.


Preisträger des Deutschen Umweltpreises der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) stehen fest.


Gemeinsame Innovationskraft aus dem klassischen Maschinenbau Bültmann und des Hochtechnologieunternehmens Zenergy Power wird für die Entwicklung eines Spezial-Heizers auf Basis der so genannten Hochtemperatur-Supraleiter (HTS) geehrt.



Die mit 500.000 Euro höchstdotierte Umweltauszeichnung Europas wird am 25. Oktober in Augsburg von Bundespräsident Horst Köhler überreicht.



Weiter DBU-Ehrungen gehen an Wissenschaftler Jørgensen und BUND-Ehrenvorsitzende Zahrnt.



Zu den weiteren Meldungen: DBU- Preis für „internationale Speerspitzen“ aus Wirtschaft, Forschung, Naturschutz




Mit Freunden teilen-Es werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*