„Qualifizierung live!“ auf der HANNOVER MESSE 2010



HANNOVER MESSE und Agenturen für Arbeit bieten beschäftigten und arbeitsuchenden Technik-Experten innovative Weiterbildung an


Hannover. Auf der HANNOVER MESSE 2010 können arbeitsuchende und in Beschäftigung stehende Meister aus technischen Betrieben, Ingenieure und Techniker ihr Fachwissen auf den neuesten Stand bringen und wertvolle Kontakte zu Unternehmen knüpfen. Live und kostenlos! Unter dem Titel „Qualifizierung live!“ bieten die HANNOVER MESSE und die Agenturen für Arbeit vom 19. bis 23. April 2010 auf dem Messegelände in Hannover ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm an, das in dieser Form erstmals von einer Messegesellschaft und den Agenturen für Arbeit ausgerichtet wird.


Mehr als 1 000 Veranstaltungen bieten umfangreiches technisches Know-how aus einer Vielzahl von Branchen. Das Themenspektrum reicht von „Fernwartung und Maschinenüberwachung unter Einsatz drahtloser Überwachungstechnologien“ über „Fahrerlose Transportsysteme“ bis „Technische Überwachungs- und Instandhaltungslösungen für Fertigungsanlagen“.


„Mit ‚Qualifizierung live!’ rücken wir die Themen Weiterbildung und Karriere auf der HANNOVER MESSE 2010 noch stärker als bisher in den Vordergrund“, sagt der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Messe AG, Dr. Wolfram von Fritsch. Die HANNOVER MESSE sei das weltweit bedeutendste Technologieereignis und damit der ideale Ort für technisch versierte Arbeitnehmer und Arbeit Suchende, um vorhandenes Know-how zu ergänzen und zu aktualisieren. „Neben der Vielzahl von Vorträgen, Workshops und Fachveranstaltungen von ‚Qualifizierung live!’ bieten wir direkte Kontakte zu Unternehmen, die zu den innovativsten ihrer Branche gehören und vielfach Weltmarktführer sind“, betont von Fritsch.


Der Vorsitzende der Geschäftsführung der Regionaldirektion Niedersachsen-Bremen der Bundesagentur für Arbeit, Klaus Stietenroth, lobt „Qualifizierung live!“: „Das Konzept ist überzeugend. Deshalb werden wir bundesweit bis zu 40 000 Unternehmen der einschlägigen Branchen anschreiben und um die Beteiligung an ‚Qualifizierung live!’ werben. Arbeitgeber haben die Möglichkeit, ihre Mitarbeiter kostenlos auf der HANNOVER MESSE weiterzubilden. Hierzu stellen wir in Zusammenarbeit mit der Deutschen Messe AG Betrieben, die sich entschließen, ihre Mitarbeiter zur Weiterbildung auf die HANNOVER MESSE zu entsenden, kostenlose Eintrittskarten zur Verfügung.“ Neben den Qualifizierungsangeboten stünden am Messestand der Bundesagentur für Arbeit im Bereich „Job & Career Market“ Berater für alle Fragen rund um Weiterbildung und Karriere zur Verfügung. „Arbeitslosengeld-I- und Arbeitslosengeld-II-Empfängern bieten wir neben Fachveranstaltungen von ‚Qualifizierung live!’ Beratung an unserem Messestand und kostenlosen Messeeintritt. Darüber hinaus kann auch die Übernahme der Fahrtkosten angeboten werden“, unterstreicht Stietenroth. „Ein Besuch der HANNOVER MESSE 2010 lohnt sich für arbeitsuchende Technik-Experten damit gleich doppelt!“


Nähere Informationen zu „Qualifizierung live!“ im Internet unter www.arbeitsagentur.de oder bei den örtlichen Agenturen für Arbeit.


Auf Nachfrage des Umweltdienstleisters wird erklärt, dass ab Ende Februar ein Formularlink „Qualifizierung live!’ als download zur Verfügung stehen wird.