Der unsichtbare Feind


Asbest, Schimmelpilze, holzzerstörende Pilze, Hausschwamm u.a., wo immer diese Belastungen in Gebäuden auftreten, sind sie ein brisantes Thema für Bauherren, Planer und Ausführende.


“Schadstoffe in Innenräumen und an Gebäuden” Erfassen, bewerten, beseitigen; Fachbuch und Thema des Fachverband Schadstoffsanierung e.V. (FAS). „Bisher existiert kein Kompendium, das den gegenwärtigen Stand von Wissenschaft und Technik und das entsprechende Regelwerk für die wichtigsten Schadstoffe und Gefährdungen in Gebäuden in einem einzigen Buch zusammenfasst und die rechtlichen und planerischen Rahmenbedingungen bis hin zur Entsorgung einschließt, ein wichtiges Thema wie wir in zahlreichen Gesprächen erfuhren,“ berichtet Elisabeth Gulich Geschäftsführerin FAS am Messestand während der bautec 2010.


Wie wichtig die komplexe Betrachtung ist, bestätigt auch Jo Sollich vom Architektenbüro Weichsel- Sollich nach einem Messegespräch: „Die präsentierten Themen, die sicherlich nicht zu den sonst eher „schönen“ Themen rund um Architektur gehören, werden viel zu wenig beachtet und fordern in der Praxis Fachwissen.


Von Experten bestätigt: Mag. P. K Wolff, Büro für Baubiologie und Information – Dr. Volkenant & Wolff GbR:


…“das stimmt, das Buch „Schadstoffe in Innenräumen und an Gebäuden“ ist ein hervorragendes Nachschlagewerk. Vieles von dem, was darin abgehandelt wird, mussten wir uns zuvor in mühevoller Kleinarbeit zusammenstellen. Besonders gut gefällt mir die kompakte Darstellung zu verschiedenen Schadstoffen. Tolle Arbeitshilfe, wir nutzen es vor allem auch als Checkliste vor Messungen und bei der Berichterstellung: alles berücksichtigt? alle Regelwerke einbezogen? usw.


Empfehlenswert!


Kontakt: Frau Dipl.-Ing. Elisabeth Gulich, Nassauische Str. 15, D-10717 Berlin, Halle 21a Stand 113


info@sanierungsfachbetrieb.de, http://www.sanierungsfachbetrieb.de/


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*