Kategorie: Entsorgung

Meldungen aus den Bereichen: Abfallsammelbehälter/ Bereitstellung, Öl- und Chemikalienbehälter, Sonderabfallbehälter, Abfallbehälter-Waschsysteme, Depot-Container, Behälter für Abroll- und Absetzkipper, Behälterzubehör, Abfallpressen, Abfallzerkleinerungsgeräte, Abfallabwurfanlagen, Pneumatische Abfallförderungs- anlagen, Abfalleimer, Container-Verschiebeeinrichtungen, Container-Stellplatzsysteme, Containernetze, Containerplanen, Lärmminderungssysteme, Unterflur-Sammelbehälter-Systeme, Reinigungsanlagen Behälter/ Container, Ballenwickelanlagen, Folien für Ballenwicklung, Ballenpressen, Abfalltonnen, Ballenpressenzubehör, Abfallgroßbehälter, Abfallpressbehälter, Abfallsäcke, Abfallsackhalter, Abfallbehälterschränke, Altstoffsammelbehälter , Mechanische Behandlung, Pressen, Brikettiereinrichtungen, Trockner, Sensor-Sortiersysteme, Schrottscheren, Kabelscheren, Fe- und NE-Abscheider, Sortieranlagen, Zerkleinerungsmaschinen, Siebmaschinen, Mischer, Magnetabscheider, Windsichter, Bunker-, Förder- und Dosieranlagen, Fahrzeuge, Software, Kunststoffaufbereitung, Elektroschrott, Recyclingtechnik……

Mittelstandsforschung wird verlängert

Das Bundeswirtschaftsministerium verlängert die wichtige und erfolgreiche Forschungs- und Innovationsförderung für den Mittelstand. Konkret werden die Richtlinien der beiden erfolgreichen Förderprogramme „Industrielle Gemeinschaftsforschung (IGF)“ und „FuE-Förderung gemeinnütziger externer Industrieforschungseinrichtungen – Innovationskompetenz (INNO-KOM)“ um ein Jahr bis Ende 2022 verlängert. Bundeswirtschaftsminister…

Wissenstransfer für Logistiker mit hybridem Kongress

Bundesvereinigung Logistik (BVL) lädt nach Berlin: Deutscher Logistik-Kongress vom 20.-22. Oktober als hybride Veranstaltung – Programm veröffentlicht

Drei Themenbereiche werden zusätzlich als digitale Pre-Events auf die kompakten Logistikthemen hinweisen, darunter der Finale Wissenschaftspreis Logistik 2021, vorab stattfinden.

Der Deutsche Logistik-Kongress ist für die Logistikbranche der wichtigste Treffpunkt zum Wissenstransfer.  In diesem Jahr wird er als hybrider Kongress vom 20.-22. Oktober stattfinden. Es gibt einen Präsenzteil in Berlin, daneben werden viele Inhalte digital übertragen.

Ressourcenschonung und Nachhaltigkeit durch Refabrikation

Webinar: Ressourcenschonung und Nachhaltigkeit im 21. Jahrhundert vom Lehrstuhl Umweltgerechte Produktionstechnik »LUP« Vor 20 Jahren gründete die Universität Bayreuth den Lehrstuhl Umweltgerechte Produktions- technik »LUP« und war damit Pionier. Heute stellen effiziente Ressourcennutzung, Nach- haltigkeit und Klimaschutz für das produzierende Gewerbe…

Das zweite Leben: Verwertung mineralischer Ersatzbaustoffe neu aufgestellt

Bauwirtschaft muss Baustoffe künftig nach bundesweit einheitlichen Regeln recyceln Bundesrat beschließt Mantelverordnung und legt erstmals Standards für die Herstellung und Verwertung mineralischer Ersatzbaustoffe fest

Ersatzbaustoffe sollen künftig für Bauherrn attraktiver werden. So kommen weniger Primärbaustoffe zum Einsatz und natürliche Ressourcen werden geschont. Mit der am 25.06.2021 vom Bundesrat beschlossenen Mantelverordnung für Ersatzbaustoffe und Bodenschutz gelten erstmals deutschlandweit gültige Vorgaben für den Einsatz mineralischer Abfälle wie Bauschutt, Schlacken oder Gleisschotter. Zum Schutz des Bodens und der Natur schafft die Mantelverordnung einheitliche Regeln zur Verfüllung von obertägigen Abgrabungen, wie zum Beispiel einstigen Kies- und Sandgruben.

Glasrecycling in Österreich bislang krisenfest

Abfallwirtschaft und Glasrecycling sind systemrelevant. Sie leisten unverzicht-bare Dienste für Sauberkeit und Hygiene im öffentlichen Raum. 127.000 Tonnen Altglas wurden im 1. Halbjahr 2020 gesammelt. Angesichts der COVID-19-Pandemie gilt es, die Weichen möglichst rasch Richtung Circular Economy zu stellen. Für…

Herausforderung Klimawandel: Leitthemen der BAU 2021

Der Klimawandel scheint im Zuge der Corona-Pandemie in den Hintergrund gerückt, raus aus dem öffentlichen Bewusstsein. Die BAU stemmt sich erfolgreich gegen die Auswirkungen der weltweiten COVID-19 Epidemie. Trotz der schwierigen Situation weckt die sehr gute Buchungslage die Zuversicht bei Messe-Organisatoren und Ausstellerbeirat. Bereits drei Viertel der verfügbaren Netto-Ausstellungsfläche sind fest gebucht.