Fokus: Sicherung des Produktionsstandorts Deutschland

 

Die Gesellschaft zur Förderung von Wissenschaft und Wirtschaft (GFWW) wird am 23. November 2011 gemeinsam mit der SEMI PV Group, dem SolarValley Mitteldeutschland und dem Arbeitskreis Photovoltaik im Silicon Saxony e. V. den Technologietag Photovoltaik

2011 „Sicherung des Produktionsstandorts Deutschland durch Ausbau der Wertschöpfungskette und Vernetzung “ veranstalten.

 

Die Photovoltaikindustrie am Produktionsstandort Deutschland ist in ihrer Konsolidierungsphase starker außereuropäischer Konkurrenz ausgesetzt.

 

Es besteht die Gefahr, dass sich – wie die Mikroelektronik – auch die Photovoltaik-Branche nach Asien verlagert. Um dies zu verhindern, sind Maßnahmen herauszuarbeiten, wie diesem Druck zu begegnen ist und die eigenen Stärken ausgebaut werden können. Die eingeleitete Energiewende bietet eine gute Basis, mit Innovation den Produktionsstandort Deutschland in dieser Branche auch für die Zukunft zu sichern.

 

Das Vortragsprogramm bietet mit 14 Expertenvorträgen, die die gesamte Breite der Wertschöpfungskette abdecken, eine exzellente Grundlage für die abschließende Panel Discussion „Perspektive der PV-Industrie in Deutschland/Europa“.

 

Die jährliche Fachtagung als Treffen der Photovoltaik-Branche findet erstmals im Resort Schwielowsee in Werder/Havel bei Potsdam statt.

 

Nähere Informationen zu den Technologietagen PV 2009, PV 2010 und PV 2011 erhalten sie auf der Web-Seite http://www.gfww.de/techno.php.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*