Erfolgreiche Recyclingbilanz bei Elektroschrott

Grafik: European Recycling Platform (ERP) Österreich GmbH

Grafik: European Recycling Platform (ERP) Österreich GmbH

Die European Recycling Platform (ERP) feiert mit Beginn des Jahres 2014 die Sammlung und Verwertung der zwei-millionsten Tonne an Elektro- und Elektronikaltgeräten (WEEE) seit der Aufnahme ihrer Aktivitäten in Europa.

Der positive Effekt dieser Leistung entspricht einer einjährigen Reduktion von acht Millionen Autos auf europäischen Straßen und verhindert – überwiegend durch die Eindämmung der FCKW-Produktion sowie die Rückgewinnung von Rohstoffen – die Entstehung von 21,7 Millionen Tonnen CO2.

Um diesen wichtigen Meilenstein zu untermauern, hat ERP die in Paris ansässige INSEAD, eine der weltweit größten und renommiertesten Wirtschaftshochschulen, bei der Durchführung einer Studie über zukünftige Perspektiven einer erweiterten Herstellerverantwortung unterstützt.

Der Bericht steht kostenfrei zum Download zur Verfügung: Download

http://erp-recycling.org/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*