Softwarelösungen für Entsorger

Mit Freunden teilen-Es werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  


Implico auf Entsorga-Enteco: SAP für jede Unternehmensgröße

Von WR One bis zu SAP Waste and Recycling


impl_entsorga_bannerSAP-Lösungen für Entsorger jeder Größe – weltweit erstmalig zeigt die Implico Gruppe dieses umfassende Leistungsspektrum auf der Entsorga-Enteco in Köln. Auf der internationalen Fachmesse für Abfallwirtschaft und Umwelttechnik vom 27. bis 30. Oktober präsentiert sich das internationale Beratungs- und Softwareunternehmen in Halle 8.1 am Stand 031 (Gang C). Der Branchenspezialist und SAP Partner Implico verfügt über umfangreiche Erfahrungen aus vielen erfolgreichen Projekten. Hierbei wurden zu den SAP Standard-Geschäftsprozessen der Entsorgungswirtschaft vielfältige Varianten entwickelt, die sich tagtäglich in der Praxis bewähren. Kunden profitieren von diesem Erfahrungsschatz: Projekte werden günstiger, schneller und vor allem sicherer.



Das Implico-Dienstleistungsangebot reicht von der voreingestellten, kostengünstigen Komplettlösung Waste and Recycling One (WR One) für kleinere Entsorger über ein vorkonfiguriertes SAP Waste and Recycling-System für den Mittelstand bis zur Implementierung von SAP Waste and Recycling im Large Enterprise Markt. Diese Branchenlösung für die Großen der Entsorgungsbranche bietet ein Höchstmaß an Individualität. Jedes der drei Dienstleistungspakete ist abgestimmt auf die besonderen Anforderungen und Budgets der jeweiligen Unternehmensgröße.



WR One basiert auf SAP Business One. Zahlreiche Entsorger in Deutschland und Großbritannien arbeiten bereits mit dieser von Implico entwickelten Lösung. Derzeit wird sie unter anderem bei der Heinz GmbH & Co. KG aus Moosburg bei München implementiert.



Große Entsorgungsunternehmen profitieren von dem fundierten Branchen- und SAP Waste and Recycling-Know-how der Implico-Berater, so beispielsweise die Tönsmeier Unternehmensgruppe, Veolia, SITA und die kommunalen Entsorgungsbetriebe aus Berlin, Frankfurt und München.



Neben den SAP-Branchenlösungen für jede Unternehmensgröße präsentiert Implico in Köln eine Erweiterung der SAP Solution-Map: das Waste and Recycling Portal. Das von Implico entwickelte Portal für die Entsorgungsbranche basiert auf SAP Waste and Recycling. Es erlaubt registrierten Kunden einen kontrollierten Zugriff über das Internet auf das SAP-System des jeweiligen Entsorgers. Weiter zeigt Implico seine Offline-Waagelösung zur Gestaltung effizienter Wiegeprozesse. Diese ermöglicht Entsorgern, Fahrzeuge vollautomatisch zu verwiegen und die ermittelten Daten ins SAP-System zu übertragen. Ein weiterer Schwerpunkt wird Telematik sein. Hier präsentiert Implico erfolgreiche Projektlösungen.


Außerdem ist das elektronische Abfallnachweisverfahren (eANV) Thema am Stand von Implico. Spätestens zum 1. April 2010 müssen alle Abfallbeförderer, Abfallentsorger und die meisten Abfallerzeuger „eANV-fähig” sein. Implico bietet für jede Unternehmensgröße die passende Lösung. Als langjähriger Beratungs- und Entwicklungspartner von Tönsmeier hat Implico beispielsweise die nahtlose Integration des elektronischen Nachweisverfahrens in das SAP-System schon heute realisiert. Tönsmeier wickelt damit als erstes Unternehmen deutschlandweit die Entsorgungsprozesse über elektronische Begleitscheine im SAP-System ab.


http://www.de.implico.com




Mit Freunden teilen-Es werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •