IFAT 2010 Messeförderung

Mit Freunden teilen-Es werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  



BMWi Förderung für junge Unternehmen zur IFAT

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) bietet zur IFAT Fördermöglichkeit für junge Unternehmen
Beteiligung wird in einem Gemeinschaftsstand organisiert


Junge innovative Unternehmen haben – wie schon zur letzten Veranstaltung – bei der IFAT 2010, die vom 13. bis 17. September auf dem Gelände der Neuen Messe München stattfindet, die Möglichkeit, für ihre Teilnahme eine Förderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) in Anspruch zu nehmen. Die Beteiligung dieser Firmen wird in einem geförderten Gemeinschaftsstand organisiert. Insgesamt können die Teilnehmer bis zu 80 Prozent ihrer Kosten für Standmiete und Standbau zurückerhalten.


[ad#PR-Messeservice]


Mit diesem Förderprogramm will das BMWi jungen Unternehmen den Einstieg in die Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Recyclingwirtschaft erleichtern. Die IFAT bietet als internationale Präsentations- und Kommunikationsplattform die besten Voraussetzungen, um mit einem internationalen Fachpublikum in Kontakt zu treten und den Export innovativer Produkte und Technologien aus Deutschland zu ermöglichen.

Interessierte Unternehmen können sich bis zum 22. Januar 2010 zu diesem Gemeinschaftsstand anmelden. Informationen und Teilnahmebedingungen zur BMWi Förderung gibt es beim Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, bei der Projektleitung der IFAT oder online unter www.ifat.de/de/Aussteller/BMWi


Über die IFAT
Mit 2.605 Ausstellern aus 41 Ländern sowie rund 120.000 Fachbesuchern aus 170 Ländern präsentierte sich die IFAT im Jahr 2008 mit neuen Rekordzahlen. Die 16. Internationale Fachmesse für Wasser, Abwasser, Abfall und Recycling findet vom 13. bis 17. September 2010 auf dem Gelände der Neuen Messe München statt. Die IFAT ist die weltweit wichtigste Fachmesse für Innovationen und Neuheiten in den Bereichen Wasser, Abwasser, Abfall und Recycling. Die Veranstaltung bietet ein attraktives Ausstellungsprogramm mit innovativen, technischen Branchenlösungen und ein breites Angebot an qualifizierten Dienstleistungen im Bereich der Wasser-, Abwasser- und Abfallwirtschaft.


Über die Messe München International (MMI)
Die Messe München International (MMI) ist mit rund 40 Fachmessen für Investitionsgüter, Konsumgüter und Neue Technologien einer der weltweit führenden Messeveranstalter. Über 30.000 Aussteller aus mehr als 100 Ländern und mehr als zwei Millionen Besucher aus über 200 Ländern nehmen jährlich an den Veranstaltungen in München teil. Darüber hinaus veranstaltet die MMI Fachmessen in Asien, in Russland, im Mittleren Osten und in Südamerika. Mit sechs Auslandsbeteiligungsgesellschaften in Europa und Asien sowie 64 Auslandsvertretungen, die über 90 messerelevante Länder betreuen, verfügt die MMI über ein weltweites Netzwerk. Als global tätiges Unternehmen leistet die Messe München International bei Umweltschutz und Nachhaltigkeit einen wesentlichen Beitrag.


www.ifat.de



Mit Freunden teilen-Es werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •