Techtextil kompakt

Im Zwei-Jahres-Rhythmus konzentriert die Techtextil alle Anwendungsbereiche und Produktgruppen auf einer weltweit einmaligen Innovationsplattform.

In unserer ePaper- Ausgabe „Technische Textilien im Wandel finden Sie folgende Themen:

Wo der Zukunftsfaden gesponnen wird

Fragen an Forschungskuratorium Textil e. V. (FKT) Geschäftsführer Dr. Klaus Jansen

Wo in Europa treibt die Wissenschaft mit welchen Schwerpunkten die textile Zukunft voran?

Diesen Fragen nähert sich eine Markterhebung vom Fachmagazin Allgemeiner Vliesstoff-Report (avr), die rechtzeitig zur Frankfurter Techtextil noch im Mai veröffentlicht wird. Das Forschungskuratorium Textil e. V. (FKT) hat die inhaltliche Vorbereitung unterstützt.

 

Technische Textilien aus der Natur

Faserprodukte auf Basis von Proteinen, Pilzen und Bakterien

Qmilch: Ein neues Fasermaterial auf Basis von Kaseinproteinen, weist einige Vorteile gegenüber konventionellen textilen Ausgangsstoffen aus.

Fasermaterialien für technische Textilien werden mit Blick auf eine reproduzierbare Qualität auf petrochemischer Basis erzeugt. Mit der steigenden Bedeutung natürlicher Ausgangsstoffe für die Produktion rücken neue Quellen in den Fokus. So wird seit einiger Zeit versucht, Herstellungsprozesse für Fasermaterialien auf Basis von Proteinen, Pilzen und Bakterien aufzubauen. Neben ihrem natürlichen Ursprung können Textilien weitere Qualitäten aufweisen und zum Beispiel antibakteriell wirken, hochfeste Eigenschaften haben oder Feuchtigkeit besonders stark absorbieren.

Nachhaltig Bauen mit technischen Textilien
Zukunftsweisende Konzepte für Bau&Architektur

Früher ging man davon aus, dass Gebäude mindestens 100 Jahre nutzbar sind. In unserer schnelllebigen Gegenwart hat sich das geändert. Heute ist wichtig, über die Betrachtung des Lebenszyklus eines Gebäudes Aufschluss über dessen tatsächliche Qualität zu erhalten. Projekte wie der Membranbau mit Energieeffizienz, PET-Flaschen als Dämmstoff oder Textilbeton zeigen hier neue Ansätze.

Textile Forschungs-Highlights
Sie greifen Impulse aus der Industrie auf und sichern durch Forschungsvorlauf zum Generalthema technische Textilien den Innovationsvorsprung der mittelständisch geprägten Textilindustrie: die 16 deutschen Textilinstitute in Bremen, Baden-Württem-berg, NRW, Thüringen und Sachsen. Die aktuellsten Forschungs- Highlights über BMWi- geförderte Projekte werden im Internet unter www.textilforschung.de aufgelistet.

BMWi-Forschungsergebnisse vom 20. AiF Innovationstag (AiF Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen „Otto von Guericke“ e.V.)

Innovationen der Textilforschung auf BMWi-Mittelstandstag in Berlin-Rund 2,7 Mrd. Euro für 21.000 ZIM- Projekte

Kühler Kopf auch bei extremer Hitze: Das Material für neuartige Hitzeschutzanzüge mit deutlich besseren Trageeigenschaften kommt aus Bayern. Es gehört zu den jüngsten Technologieerfolgen aus der Textilforschung.


Messeinformationen

TECHTEXTIL: Internationale Fachmesse für Technische Textilien und Vliesstoffe

Fasermaterialien für technische Textilien werden mit Blick auf eine reproduzierbare Qualität auf petrochemischer Basis erzeugt. Mit der steigenden Bedeutung natürlicher Ausgangsstoffe für die Produktion rücken neue Quellen in den Fokus. So wird seit einiger Zeit versucht, Herstellungsprozesse für Fasermaterialien auf Basis von Proteinen, Pilzen und Bakterien aufzubauen. Neben ihrem natürlichen Ursprung können Textilien weitere Qualitäten aufweisen und zum Beispiel antibakteriell wirken, hochfeste Eigenschaften haben oder Feuchtigkeit besonders stark absorbieren. Welche Innovationen heute bereits möglich sind zeigt die TECHTEXTIL in Frankfurt am Main, vom 11.–13. Juni 2013.

Techtextil- und Avantex Symposien

Lesen Sie das Programm als ePaper

Die Branche der technischen Textilien kreiert immer neue textile Innovationen für die Welt von morgen. Innovative Textilien erleichtern damit zunehmend das Leben der Menschen. „Innovations for Life“ lautet deshalb das offizielle Motto der Techtextil 2013. Als weltweit wichtigste Fachmesse für technische Textilien und Vliesstoffe vereint die Techtextil vom 11. bis 13. Juni alle neuen Entwicklungen von technischen Textilien, Vliesstoffen und funktionalen Bekleidungstextilien unter einem Dach. Das Techtextil Symposium und das Avantex Symposium begleiten erneut die Fachmesse mit interessanten Vorträgen zu aktuellen Entwicklungen und Trends der Branche.

Wöchentlich neue Entwicklungen aus dem Bereich der technischen Textilien und Vliesstoffe finden Sie auch im Blog der Messe

http://www.techtextil-blog.com/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*