HERMES AWARD als Impulsgeber

Technologiepreis der HANNOVER MESSE wird am 6. April verliehen

 

Bild: Deutsche Messe

Der HERMES AWARD ist einer der bedeutendsten Technologiepreise und zählt zu den weltweit begehrtesten Industrieauszeichnungen. Von sofort an können sich Unternehmen und Institutionen, die ihre Produktinnovationen als Aussteller auf der HANNOVER MESSE 2014 präsentieren, um den HERMES AWARD bewerben. Der begehrte Preis ist mit einem PR-Paket im Gesamtwert von etwa 100 000 Euro dotiert.

 

 

Die eingereichten Produkte müssen bereits industriell erprobt und/oder in der industriellen Anwendung sein sowie im Hinblick auf ihre technische und ökonomische Umsetzung als besonders innovativ beurteilt werden. Bewerbungsschluss ist der 6. Februar 2014.

 

 

„Der HERMES AWARD steht für das, was die HANNOVER MESSE im Kern ist: Impulsgeber für technologische Innovationen. Die Aussteller der HANNOVER MESSE überzeugen Jahr für Jahr mit einer Vielzahl an neuen Produkten und bedeutenden Weiterentwicklungen. Dabei schaffen es alljährlich fünf Unternehmen, aus der Menge herauszuragen. Das sind die für den HERMES AWARD Nominierten und insbesondere der Gewinner. Ihnen bieten wir auf der HANNOVER MESSE eine herausragende Bühne, auf der sie die Hauptrolle spielen“, sagt Dr. Jochen Köckler, Mitglied des Vorstands der Deutschen Messe AG.

 

Eine unabhängige Jury unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Wolfgang Wahlster, Direktor und Vorsitzender der Geschäftsführung des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI), wird den Preisträger ermitteln. Die nominierten Unternehmen werden am 6. April im Rahmen der Eröffnungsfeier der HANNOVER MESSE 2014 vorgestellt, und der Gewinner wird im Beisein der Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel ausgezeichnet.

Alle für den HERMES AWARD 2014 nominierten Produkte werden vom 7. bis 11. April 2014 auf der HANNOVER MESSE im Bereich der Research & Technology in Halle 2 präsentiert.

 

Zur HANNOVER MESSE 2013 wurde Bosch Rexroth mit dem HERMES AWARD ausgezeichnet. Das Unternehmen erhielt die Auszeichnung für das Projekt Open Core Engineering. Dabei handelt es sich um eine Softwarelösung, die bisher getrennte SPS- und IT-Welten in einem durchgängigen Angebot aus offenen Standards, Softwarewerkzeugen, Funktionspaketen und Open Core Interface verbindet.

 

Weitere Informationen sowie die Teilnahmebedingungen stehen im Internet unter www.hermesaward.com zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*