REACH-CLP Helpdesk eingerichtet

Erfolgreich registrieren 2013!

 

REACH-CLP Helpdesk bei der BAuA unterstützt zukünftige Registranten

 

Am 31. Mai 2013 endet die zweite Registrierungsfrist unter dem europäischen Chemikalienrecht REACH. Aufgrund der niedrigeren Tonnagen für chemische Stoffe in dieser Registrierungsphase wird ein höherer Anteil an kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) erwartet. Der deutsche REACH-CLP Helpdesk möchte insbesondere KMUs durch die Veranstaltung „Erfolgreich registrieren 2013!“, die am 4. Juni 2012 in der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) stattfindet, aktiv unterstützen.

 

 

Dazu beleuchten Experten zunächst den Ablauf einer Registrierung in seinen Einzelschritten und stellen die Grundsätze für die Datenteilung vor. Im weiteren Verlauf liegt das Hauptaugenmerk auf den Erfahrungen aus bereits abgeschlossenen Registrierungen. Dies geschieht sowohl aus dem Blickwinkel der registrierenden Unternehmen als auch aus dem der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA). Künftige Registranten können auf diese Erfahrungen zurück greifen, um 2013 erfolgreich zu registrieren.

 

 

Das gesamte Programm der Veranstaltung „Erfolgreich registrieren 2013!“ befindet sich unter www.baua.de/termine auf der BAuA-Homepage. Hier ist auch eine Anmeldung möglich. Für die Veranstaltung wird eine Teilnahmegebühr von 70 Euro erhoben. Anmeldeschluss ist der 2. Mai 2012.

 

Informationen zu REACH und zu den Registrierungsfristen gibt es im Internetangebot des REACH-CLP Helpdesks der Bundesbehörden unter der Adresse www.reach-clp-helpdesk.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*