Energieeffizienz senkt Importe

Eine kürzlich veröffentlichte Kurzstudie kommt zu dem Ergebnis, dass die nationale Umsetzung der Energiesparpläne der EU zu einer Vermeidung von Brennstoffimporten von rund 6 bis 8 Mrd. Euro im Jahr 2020 führen kann. Insgesamt könnten bis 2020 Energieeinsparungen in Deutschland erreicht werden, die dem Endenergieverbrauch von zehn Großstädten entsprechen. Selbst bei einer vorsichtigen Schätzung der Brennstoffpreise sänken damit die Energiekosten erheblich. Durch das von der EU vorgeschlagene Effizienz-Anreizsystem kann zudem ein neuer Markt für Effizienzdienstleistungen entstehen.

 

 

 

Durchgeführt wurde die Studie vom ifeu – Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg GmbH im Auftrag der Bundestagsfraktion der Grünen.

 

[download file=“http://umweltdienstleister.de/wp-content/plugins/download-monitor/download.php?id=105″ title=“Studie“]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*