Thementag zur Trinkwasserhygiene

Wasserfachliche Aussprachetagung: Lösungen für eine nachhaltige Trinkwasserversorgung

 

 

Namhafte Experten aus Versorgungsunternehmen, Industrie, Verwaltung und Forschungsinstituten diskutieren auf der wat 2013, die vom 30. September bis 1. Oktober 2013 in Nürnberg stattfindet, die technischen, ökologischen und sozioökonomischen Aspekte der Trinkwasserversorgung.

 

Im Fokus der wat 2013 stehen Lösungsansätze, die diese Faktoren nachhaltig miteinander verbinden. Denn die Anforderungen an die Wasserwirtschaft sind durch immer schnellere Anpassungsprozesse in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft geprägt.

 

Zentrale Fragen

 

Durch europäische Gesetzesvorhaben, aber auch durch die politischen Beschlüsse zur Energiewende in Deutschland ist die gesamte Prozesskette der Wasserwirtschaft berührt. Daraus ergeben sich eine Reihe zentraler Fragestellungen: Welche Auswirkungen auf die Wasserressourcen ergeben sich aus den rasanten Entwicklungen im Bereich der regenerativen Energieerzeugung im Zuge der Energiewende? Welche Folgen können europäische Vorgaben z.B. auf die Qualität und Sicherheit der deutschen Wasserversorgung haben? Wie kann sichergestellt werden, dass die Vorsorgeleistungen im Gewässer- und Gesundheitsschutz auch zukünftig im Rahmen einer oftmals verkürzten Diskussion allein über Preise Bestand haben? Welche Chancen birgt ein vorausschauendes, sparten- und systemübergreifendes Management von Anlagen und Netzen? Wie kann Hygiene in der Trinkwasser-Installation beim Einsatz neuer Produkte und Materialien sowie bei der Warmwassererzeugung sichergestellt werden? Wie kann der IT-Schutz kritischer Netzinfrastrukturen weiter verbessert werden?

 

Neu: wat-Thementag zur Trinkwasserhygiene

 

Die wat ist das wichtigste deutschsprachige Forum für alle Themen rund um Trinkwasser. Ihre Foren bieten einen breiten Überblick über Branchentrends und Innovationen – von der Ressource bis zum Zapfhahn. Neu ist in diesem Jahr der wat-Thementag „Hygiene und Trinkwasser“, den der DVGW in Kooperation mit kompetenten Partnern ausrichtet. Der Thementag startet mit Vortragsblöcken im wat-Kongress und findet anschließend in der Ausstellung seine Fortsetzung. Er wird durch Kurzvorträge, Produktpräsentationen und Diskussionen Teilnehmer für dieses wat-Segment interessieren, die bisher noch nicht zu den regelmäßigen Fachbesuchern gezählt werden konnten, wie zum Beispiel Hygieneinspektoren, und bereichert auf diese Weise die wat-Fachmesse.

 

http://www.wat-dvgw.de

 

Weitere Angebote für das Gasfach und den studentischen Nachwuchs

 

Ausrichter der wat ist der DVGW Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches in Kooperation mit dem Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW). Das wat-Programm kann jetzt unter www.wat-dvgw.de heruntergeladen werden. Teilnehmer profitieren dabei auch von der Möglichkeit, branchenübergreifend Veranstaltungen auf der gat 2013 zu besuchen. Das größte deutschsprachige Forum für alle Themen rund um Erdgas findet vom 1. bis 2. Oktober 2013 ebenfalls in Nürnberg statt (www.gat-dvgw.de).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*