Integrierte Lösung für Gebäudeleittechnik und Energie-Management

Eine gesteigerte Energieeffizienz und vereinfachte Betriebsführung der technischen Gebäudeausrüstung unterschiedlichster Zweckbauten wird immer einfacher Dank offener Schnittstellen wie BACnet, KNX, M-Bus, oder ModBus. Der Schlüssel zur schnellen Umsetzung der Gebäudeleittechnik ist dabei B-CON, eine der ersten integrierten Softwareprodukte für herstellerneutrale Gebäudeleittechnik und Energiemanagement der ICONAG Leittechnik aus Idar-Oberstein.

B-CON bietet umfangreiche Funktionen und Schnittstellen im technischen Gebäudemanagement Quelle: ICONAG

Mit mehr als 6.000 weltweit umgesetzten Systemlösungen beispielsweise in Industrie, Verwaltung, Logistik, Rechenzentren, Gesundheitswesen oder Verkehr wird ICONAG während der eltefa, der größten Landesmesse der Elektrobranche, neue Praxisansätze für die herstellneutrale Gewerkeintegration aufzeigen. Ein dabei häufig verwendetes Protokoll ist BACnet. Damit wird eine offene, interoperable Gebäudeautomation im Zweckbau ermöglicht. Über B-CON wird die Gebäudeautomation system- und standortübergreifend orchestriert und mit allen relevanten Systemen der Heizung-, Lüftung-, Klimatechnik, Beleuchtung, Fassadensteuerung in einem System vernetzt und visualisiert. Im Ergebnis wird durch zentrales Alarm- und Ereignismanagement, Energiemanagement, Zeitplanmanagement, Trendmanagement oder Wartungs- management der Gebäudebetrieb deutlich effizienter organisiert, Störungen schneller behoben und die Energiekosten durch kurze Reaktionszeiten gesenkt. Der Aufwand des Einrichtens einer herstellerübergreifenden GLT mit B-CON ist überschaubar und senkt die bisher hohen Kosten und Fehlerquoten deutlich.

Über ICONAG: “make buildings smarter”

Dieser kurze Satz beschreibt am treffendsten das Leitbild und die Geschichte der ICONAG. Das Ziel seit der Gründung ist, die Betriebsführung von Gebäuden in einer zunehmend komplexen Techniklandschaft zu vereinfachen und den Energieverbrauch zu senken. Die Grundvoraussetzung dafür ist klar: alle technischen Funktionen und Informationen aller Gewerke müssen in einem Managementsystem zusammengefasst werden. Getrieben vom Wissen um das Potenzial der zunehmenden Digitalisierung werden offene Systeme im Gebäude zum notwendigen Standard für Investitionssicherheit.

ICONAG Leittechnik GmbH auf der eltefa, Messe Stuttgart Halle 10, Stand 10C07 20.03. – 22.03.2019

E-Mail: info@iconag.com Web: https://www.iconag.de/

Ansprechpartner auf der Messe: Christian Wild Geschäftsführung

Abdruck gegen Belegexemplar oder Link honorarfrei.

Bilder und Bildbeschreibung als download in der Dropbox

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*