Technologiesprung bei RFID – Folien

Herkömmliche Verfahren zur Herstellung von RFID-Antennen durch Ätzen wurden in den letzten Jahren  nur geringfügig weiterentwickelt.  Einem der führenden Hersteller von technischen Laminaten,  gelang jetzt der Durchbruch zur Vereinfachung des Herstellungsprozesses mittels innovativer Laminierungverfahren.

 

Die neue patentierte Technologie macht dem Ätzverfahren zur Herstellung von RFID-Antennen Konkurrenz. Diese neue Methode zur effizienten und nachhaltigen Herstellung von flexiblen Leiterplatten  wird durch einen Trocknungsschritt möglich, bei dem keine flüssigen Chemikalien verwendet werden und Papier als Substrat eingesetzt wird. Dieses Verfahren bietet auch die Möglichkeit, Antennen ohne Umwege, direkt über den Computer herzustellen und die Leiterplattenmuster mit der Lasertechnik sehr präzise zuzuschneiden.

 

 

Willkommen im Hightech Club
Mitglieder im InnoTreff-Mittelstand erhalten aktuell recherchierte Projektbeschreibungen zu neuen Technologien, Trends für die Umweltbranche und diverse Vergünstigungen. Der Artikelzugriff erfolgt über eine Sonderaussendung per Mail und ist nur Lesern mit laufender kostenpflichtiger Mitgliedschaft vorbehalten. Die Bedingungen zur Mitgliedschaft können Sie telefonisch unter +49 30 25090973 erfragen.
Alternativ als download Beschreibung Mitgliedschaft

Alle Beiträge finden Sie auch in unserer Experten-Suche
GENIOS Suche
Recherchieren Sie in mehr als 1.000 Datenbanken, Firmen- und Personen-
informationen, Presseartikeln und
vielem mehr.

Die Bedingungen zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft finden Sie hier.

Datei laden

Bitte geben Sie Ihr Passwort ein, die Datei erhalten Sie via Mail.

Sollte Ihre Mail bereits im InnoTreff gelistet sein, erhalten Sie die Datei automatisch.

 

 

[download file=“http://umweltdienstleister.de/pdf/Bestellung_Premiummitgliedschaft.pdf“ title=“Anmeldung für Mitgliedschaft“]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*