Vom Siedlerhaus zum Energiesparhaus

Moderne Architektur verbindet sich mit der städtebaulichen Idee der Siedlerhäuser: Das Bestandsgebäude (rechts) bleibt so weit wie möglich erhalten, der neue Erweiterungsbau (links) schafft zusätzlichen Wohnraum für die ganze Familie.Foto: VELUX Deutschland GmbH / Adam Mørk

Attraktive Architektur mit hohem Wohnwert, Behaglichkeit, reichlich Tageslicht und frischer Luft – die aktuelle Fotostrecke zum VELUX LichtAktiv Haus zeigt, wie die Zukunft des Bauens und Wohnens aussehen könnte. Dank eines innovativen Modernisierungskonzepts erreicht das grunderneuerte Siedlerhaus aus den 1950er Jahren sogar CO2-Neutralität im Betrieb. „Wir sind davon überzeugt, dass zukunftsweisende Gebäude beides sein können: energieeffizient, schonend im Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen – und gleichzeitig behagliche, attraktive Lebensräume zum Wohlfühlen“, sagt Dr. Sebastian Dresse, Geschäftsführer der VELUX Deutschland GmbH.

 

 

Das in ein Null-Energiehaus verwandelte Siedlerhaus deckt die benötigte Energie vollständig durch erneuerbare Energien ab. Dabei steht der Mensch mit seinem Bedürfnis nach einem Zuhause, in dem er sich rundum wohlfühlt, stets im Fokus. Das LichtAktiv Haus ist der deutsche Beitrag zum europaweiten Experiment Model Home 2020 und ein Teilprojekt der Internationalen Bauausstellung (IBA) Hamburg.

 

www.velux.de/lichtaktivhaus

1 comment for “Vom Siedlerhaus zum Energiesparhaus

  1. Ursula Blank
    22. November 2012 at 11:38

    Mein Mann und ich waren in einem der Musterhäuser von Deutsche Landhaus und mein Mann und ich werden uns auch bald unser Traumhaus dort zusammenstellen! Klassiker und waren beeindruckt! Im Internet sind sie unter http://www.dlk-melle.de zu finden. Ich kann nur jedem, der ein Haus bauen möchte empfehlen sich mal auf Ihrer Seite umzusehen. Es sind echt wunderschöne Häuser dabei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*