Innovationstreiber gewinnt Plus X Award

Im Juni hatte die Jury des Plus X Award zur elften Preisverleihung nach Bonn eingeladen. Die HOSCH Gebäudeautomation war auf Anhieb dabei und räumte gleich mehrfach ab.

DruckÜber 400 geladene Gäste erlebten einen unterhaltsamen und abwechslungsreichen Gala-Abend mit Premium-Charakter. So war Bonn für einen Tag wieder Bundeshauptstadt: Die Bundeshauptstadt der Innovation. Getreu dem Motto der Plus X Award Night 2014 „Road to Germany“, versammelten sich Markenrepräsentanten aus aller Welt am Platz der Vereinten Nationen.

Für das Innovationspotenzial aus der Teltower Ideenschmiede wurde die Entrauchungssteuerung rigentoS3 mit der Sonderauszeichnung BESTES PRODUKT DES JAHRES 2014 und dem Gütesiegel für Innovation, High Quality und Design ausgezeichnet.
Schon in der Ausschreibungsphase von Brandschutzprojekten entstehen für Fachplaner hohe Risiken.
Welche Anforderungen an die funktionale Sicherheit und Sicherheitsintegritätslevel gilt es einzuhalten? Genügt es einfach die Mindestanforderungen des Auftraggebers zu erfüllen? Architekten, Bauplaner aber auch Investoren setzen aus Kostengründen oftmals auf den weitaus geringeren Sicherheitsintegritätslevel der lediglich Mindestanforderungen erfüllt. Dass kann sich später auch haftungsrechtlich rächen. Ebenso gilt es, den Stand der Technik immer im Blick zu haben, umschreibt Halit Ay, Entwicklungsleiter und TÜV-geprüfter FS Engineer bei der HOSCH Gebäudeautomation GmbH die Motivation der Entwicklung.

urkunden_uebergabe

Gemeinsam zum Erfolg: Laudator und Juror Guido Halver (re.) überreicht die Urkunde an Halit Ay (li. aussen) Entwicklungsleiter bei HOSCH und Heinz Fielitz, agentur für design und marketing gmbh Bild: media society networks

„Die Trophäe ist zwar eine Anerkennung unserer Arbeit doch viel wichtiger ist, dass wir mit diesem vom TÜV zertifizierten Entrauchungskomplettsystem einen neuen Maßstab bei der funktionalen Sicherheit im Brandschutz setzen. Bereits bei der Risikoanalyse kann der Zielwert der Sicherheitsintegrität, d.h. die sicherheitstechnische Leistungsfähigkeit und die Wahrscheinlichkeit der Ausführung jeder Sicherheitsfunktion bestimmt und ermittelt werden. Diese neue Systemgeneration eines Entrauchungskomplettsystems, erleichtert die Projektplanung und senkt Planungs- sowie Haftungsfehler durch einen höheren Sicherheitslevel“, so Ay weiter.

http://www.hosch-ga.de

http://www.plusxaward.de

Download Text und Bilder im Pressefach

Über HOSCH:

Systemlösungen, Dienstleistungen und Produkte rund um die Gebäudeautomatisierung

Das Unternehmen HOSCH bewährt sich sich seit über zehn Jahren als kompetenter Partner in allen Fragen des technischen, kaufmännischen und Dienstleistungs-Managements für Gebäude und Anlagen. Die Beratung erfolgt unabhängig von Herstellerinteressen und verbindet verschiedene Systeme auf eine Plattform.

HOSCH Gebäudeautomation konnte bei zahlreichen Großobjekten seine Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen. In Teltow, an der Stadtgrenze Berlins, und in Nürnberg zuhause, sorgt das Unternehmen deutschlandweit für hohe Effizienz und wirtschaftliche Nutzung von Gebäuden und Anlagen.

Ob Neubau oder Modernisierungsmaßnahmen, bei bestehender Mess-, Steuer- und Regelungstechnik werden alle Schnittstellen bis zur gesamten Gebäudeautomation aufeinander abgestimmt. Neueste Anforderungen an Kosten sparendes Energie- und Raumklimamanagement sind dabei von ebenso großer Bedeutung wie die sensible, hochmoderne Sicherheitstechnik und Steuerung durch selbstlernende Gebäudeleittechnik (GLT).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*