SHK-Handwerk wird digital

Digitale Produkte live erleben und testen

Das SHK-Handwerk nimmt die Herausforderung „Digitalisierung“ an. Die IFH/Intherm bietet die ideale Gelegenheit, sich über die vielfältigen Neuerungen und Möglichkeiten digitaler Produkte und Dienstleistungen zu informieren. 73 der über 600 Aussteller in Nürnberg präsentieren vom 10. bis 13.04.2018 ihre Innovationen und Lösungen. Zum Messeschwerpunkt DIGITAL VERNETZT bietet die IFH/Intherm ein Fachforum mit angrenzender Themenfläche, einen Produktguide sowie eine spezielle Kennzeichnung der Aussteller, die digitale Produkte anbieten.

Mit dem DIGITAL VERNETZT-Guide ist es ab sofort möglich, alle Aussteller zu finden, die digitale Produkte auf der Messe vorstellen.

www.ifh-intherm.de/digital-vernetzt

 
Oventrop stellt „BIM-Produktdaten“ im Revit- und VDI3805-Format zur Verfügung
Oventrop bietet BIM-Produktdaten von Armaturen und Reglern für die TGA Fachplanung an. Die Daten dienen dazu, die Planung von Heizungs- und Kühlanlagen im BIM-Prozess zu unterstützen.

Oventrop stellt seinen Fachpartnern mit „BIM-Produktdaten“ eine Erweiterung des Serviceangebotes zur Verfügung. Diese liegen für zahlreiche Oventrop Produkte im Revit- und VDI3805-Format vor. Hierunter fallen beispielsweise Produkte aus den Kategorien „Thermostatventile“, „Stellantriebe“, „Strangregulierventile“, „Durchflussregler“ und „Kollektoren“. Zusätzlich zu den CAD-Daten sind technische Produktdaten integriert, die im BIM-Planungsprozess benötigt werden. Durch die Kombination von CAD- und technischen Daten können z.B. bei der Anwendung der Planungssoftware „Revit“ die Oventrop Produktdaten einfach in die Planung übernommen werden.
 
Modulare Energiezentralen von Remko – Flexibilität ist Trumpf
Das Mehr an Möglichkeiten – mit den modularen Energiezentralen zeigt der Systemanbieter Remko, wie größere Gebäude mit vielfältigen Ansprüchen bestens ausgestattet werden. Wärme, Warmwasser und Kühlung lassen sich bedarfsgerecht abrufen – auf der Basis erneuerbarer Energie aus der Luft. Als Grundmodul wird die Luft-Wärmepumpe SQW eingesetzt.

Serienmäßig wird die Wärmepumpe mit der Regelung Basis Comfort ausgeliefert. Die externe Steuerung Smart Control übernimmt zusätzlich die komplette Sekundärregelung und kann die Software Smart-Web zur Internetanbindung realisieren. Des Weiteren lässt sich der Einsatz im intelligenten Stromnetz Smart-Grid ebenso umsetzen wie ein Smart Home System. Mit seinem Check-Serv-Angebot bietet Remko zudem eine technische Geräteübergabe sowie regelmäßige Wartung für seine Produkte an.

Die neue Wärmepumpen-Generation von ROTEX mit dem Kältemittel R-32
Zukunftssicher aufgestellt: ROTEX bringt mit den beiden Produkten HPSU Bi-Bloc Ultra und HPSU compact Ultra eine neue Wärmepumpengeneration auf den Markt. Beide tragen das Bluevolution-Siegel und gehören damit zu den Produkten der DAIKIN Gruppe, die mit dem umweltfreundlichen und zukunftsfähigen Kältemittel R-32 arbeiten.

Beide Wärmepumpen sind mit der neuen, intuitiv bedienbaren Regelung mit dem ROTEX eye ausgestattet, die eine einfache und schnelle Inbetriebnahme ermöglicht sowie immer den aktuellen Betriebsmodus anzeigt. Optional können beide Wärmepumpen per App mit dem Smartphone gesteuert werden. Die Regelung übernimmt neben Steuerfunktionen des Geräts auch die Überwachung der Anlage. Die Wärmepumpen-Einheiten können erhebliche Mengen an Wärmeenergie zusätzlich speichern und bei Bedarf zur Unterstützung der Heizung oder zur Warmwasserbereitung nutzen. Dafür sind beide Wärmepumpen vom Bundesverband Wärmepumpe e.V. mit dem SG Ready Label für Smart-Grid-fähige Wärmepumpen zertifiziert. Beide Wärmepumpen stehen in den Leistungsgrößen 4, 6 und 8 kW zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*