Schlanke Aufbauhöhen für bodengleiche Duschen

Mit Freunden teilen-Es werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

 

Bauen im Bestand: Für den Nassbereich gehören bodengleiche und barrierefreie Duschwannen mittlerweile genauso zum Standard wie Vorwandinstallationen und daran befestigte WC`s. Anders als im Neubau scheiterten die Träume nach mehr Badkomfort bei der Gebäudesanierung oftmals jedoch am Schichtzuwachs der Aufbauhöhe des Fußbodens. Neue Gestaltungsmöglichkeiten mit schlanken Bodenelementen für Holzbalkendecken zeigen Alternativen und werden zur Bau München den Sanierungsmarkt mit Innovationen bereichern.

 

Inspiration Bad Fundo Riolito

Inspiration Bad Fundo Riolito: Funktionelle Raumgestaltung mit Komfort (Bild:wedi GmbH)

Nassraumgestaltungskonzepte wagen immer mehr den Schritt „weg von der Wand“ und bilden so einen eigenen Raum. Die funktionelle Raumgestaltung wird so immer mehr zur entscheidenden Frage, die sich der Hausbauer und Badplaner stellen muss. Nicht nur die Inneneinrichter, auch die Industrie verfolgt seit Jahren andere Ansätze. So werden weniger klassische Badobjekte den Ansprüchen moderner Raumplanung genügen können, sondern Räume die eine ganz bestimmte Funktion und eine individuell zu gestaltende Nutzungsqualität enthalten. Da werden nicht nur die Dusche, sondern auch das Waschbecken oder die Toilette zu einem Raum im Raum – alleinstehend, in Kombination mehrerer zusammengefasster Ausstattungselemente oder als bewusst hintereinander geschaltete Stationen.

 

Für bodengleiche Duschen stellt die Gesamtaufbauhöhe ein kritisches Planungsdetail dar. Bei zu großer Aufbauhöhe von der Unterkante des Ablauftopfes bis zur Oberkante der Dusche ist ein bodengleicher Einbau nicht immer umzusetzen. Waren Bodenelemente wie die wedi Fundo der Emsdettener wedi GmbH bisher für Duschen mit einer Einbautiefe für den Ablauf von mindestens 13 Zentimetern ab Oberkante der Dusche gefordert, wird die bisherige Mindesteinbautiefe von 13 Zentimetern mit dem „wedi Fundo Ablauf Mini Max“ um 3 Zentimeter unterschritten. Das macht den Einbau der bodengleichen Dusche schon bei Einbautiefen um 10 Zentimetern möglich. Bereits 97 Millimeter reichen für den Einbau aus. Die Aussparung im Boden für die Gesamtaufbauhöhe lässt sich mit einer kleinen zusätzlichen runden Aussparung unter dem Topf mit circa 7,5 Zentimeter Durchmesser und 7 Millimetern Tiefe sowie für die Entwässerungsleitung sogar noch auf 90 Millimeter Einbautiefe senken.

 

FREIraum Nassbereich

 

Auf Bodenaufbauten mit Holzbalken trifft der Verarbeiter auch in Badezimmern immer wieder – sei es bei der Sanierung von Altbauten im Wohnungssektor, öffentlichen Badeeinrichtungen bis hin zum Neubau in Holzbauweise. Mit Fundo Ligno bietet wedi dem Handwerker auch für diese Begebenheit das richtige System. Das im Randbereich nur 20 Millimeter starke bodengleiche Duschelement ist eigens für Planungen auf Holzdecken konzipiert. Dank seiner speziellen, schlanken Konstruktion baut es keine unnötige Höhe auf und lässt sich problemlos in die Brettlage einbinden. Der stärker aufbauende Teil des Elements rund um den Abfluss herum findet problemlos zwischen den tragenden Balken Platz. Fünf unterschiedliche Abmessungen in Kombination mit drei unterschiedlichen Ablaufpositionen (zentral und dezentral sorgen für gestalterischen Spielraum und machen Fundo Ligno mit nahezu jeder Balkenlage „kompatibel“. Fundo Ligno präsentiert sich damit, nach der erfolgreichen Fundo Plano (dem Komplettsystem in der Altbausanierung mit einer minimierten Aufbauhöhe von nur 65 Millimetern), als ein weiterer echter Problemlöser aus dem Hause wedi.

 

MEE(H)R-Komfort im Bad

 

„Mit gleich drei Neuprodukten Fundo Plano, Fundo Riolito Discreto und Fundo Riolito Minimax erweiterten wir in diesem Jahr unser Sortiment und stellten uns so den Herausforderungen zukünftiger Gestaltungskonzepte bei der Badgestaltung. Durch den demografischen Wandel rücken schon heute die Aspekte eines barrierefreien Wohnens immer weiter in den Vordergrund. Anlass für uns bei der Entwicklung praxisnaher Produkte nicht nachzulassen.

no images were found

Bereits zur Bau München stellen wir mit der „Fundo Ligno“ für bodengleichen Duschelemente mit verfliesbarer Oberfläche eine weitere Neuheit vor. Der jüngste Zugang in der Fundo Linie ist speziell für den Einbau auf Holzbalken konzipiert und erweitert damit die Einbaumöglichkeiten in Alt- und Neubauten. Selbstverständlich gelten auch für Fundo Ligno die gewohnten Qualitätskriterien der Marke wedi. Wie zum Beispiel die hochwertige Systemsicherheit durch die ideal aufeinander abgestimmten Fundo Komponenten“,erklärt wedi Marketingleiter Ralf Tillmann.

 

 

Garantierte Dichtigkeit des Systems

Gerade im Feuchtraum spielt die Dichtigkeit der eingesetzten Baustoffe eine wichtige Rolle. Besonders interessant wird diese Anforderung, wenn sie im Zusammenhang mit Holzdecken betrachtet wird. Hier kommen die Vorzüge des Systems Fundo Ligno besonders zum Tragen. Wie alle Fundo Elemente ist auch dieses bodengleiche Duschelement zu 100 Prozent wasserdicht und verfügt über ein integriertes, durchgehendes und exakt gleichmäßig ausgeführtes Gefälle. Bewährte Systemsicherheit bieten die Fundo Abläufe sowie das Fundo Dichtset, in dem alles für eine sichere Abdichtung des Duschelementes im Übergangsbereich zu Fußboden und zur Wand enthalten ist.

 

Schnitt Fundo Ligno

Schnittdarstellung Fundo Ligno (Bild: wedi GmbH)

Das am Außenrand nur 20 mm starke bodengleiche Duschelement wurde speziell für den Einsatz in Alt- und Neubauten mit Holzbalkendecken entwickelt. Im Gegensatz zu herkömmlichen Duschelementen ist die Fundo Ligno der oberen Brettlage angepasst und somit wunderbar in diese integrierbar – ohne weitere Höhe aufzubauen und ohne zeitaufwendige nivellierende Maßnahmen. Bei der integrierten Ausführung erfolgt die Andichtung zur abgedichteten angrenzenden Holzkonstruktion mit dem wedi Fundo Dichtset. Bei der ebenso einfachen Montage auf der Brettlage kommen neben der Fundo Ligno die höhenausgleichenden wedi Bauplatten zum Einsatz. Die Abdichtung erfolgt hierbei lediglich mit wedi 610, einem einkomponentigen Kleb- und Dichtstoff.

 

„Die steigenden Produktanforderungen an den Sanierungsmarkt können wir nur durch das Feedback und die Marktnähe unserer Sanierungspartner >> vom Architekten über Planer bis zum Handwerker<< bewältigen. Unsere Entwicklungsabteilung setzt sich daher einem ständigen Innovationsdruck aus. Nur so können in kurzer Folge neue und optimierte Produkte für den Nassbereich praxisnah und nachhaltig entwickelt werden. Diese Aspekte schätzen unser Kunden und setzen dabei auf die multifunktionelle Art und schnelle Aufbauzeit bei der Verlegung auf Holz-oder Estrichuntergründen. Das hohe Innovationspotential der wedi GmbH zeigt sich auch in der Würdigung mit einer Doppelplatzierung beim „Architects Darling Award“ 2011 für Produkte und Leistungen sowie Top bei Barrierefreiheit, Trockenbau und Sanitärtechnik gewürdigt“, fügt Tillmann an.

 

Die wedi Neuheit ist ab Januar 2013 über den Bau- und Fliesenfachhandel erhältlich.

www.wedi.de

Experten im Gespräch: Bau München: 14.-19. Januar 2013 A6. 325

 

Messen 2013

17. – 18.01.2013 Novibat Colmar Colmar
30.1. – 01.02.2013 KOK Wels
14. – 19.01.2013 BAU München
05. – 08.02.2013 Cevisama Valencia
28.02. – 02.03.2013 bsw-Infotage Bonn
28.02. – 02.03.2013 Ceram Vision Hamm
01. – 03.03.2013 ReWoBau (Köbig) Wiesbaden
02. – 10.03.2013 Habitat & Jardin Lausanne
14 – 17.03.2013 Maja I Riga
14.03.2013 Techniktag Neumünster Neumünster
12. – 14.03.2013 Kemmler Sindelfingen
14. – 16.03.2013 Taxis Stuttgart
03. – 06.04.2013 ESTBUILD Tallinn
09. – 11.04.2013 Altenpflege Nürnberg
03. – 06.09.2012 RK Preview Fulda
23. – 26.10.2013 aquanale Köln
04. – 08.11.2013 Batimat Paris
04. – 08.11.2013 Ideo Bain Paris
10.11.2013 Eurobaustoff Forum Köln

 

 

Zum Pressedownload. Abdruck gegen Belegexemplar honorarfrei.

Kontakt:

wedi GmbH

Geschäftsführer Stephan Wedi

Amtsgericht Steinfurt HRB 3782

Hollefeldstraße 51

48282 Emsdetten

Telefon +49 2572 156-0

Telefax +49 2572 156-133

info(at)wedi.de

www.wedi.de

 

 

 

 

 

 

 

 


Mit Freunden teilen-Es werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

1 comment for “Schlanke Aufbauhöhen für bodengleiche Duschen

  1. Mark
    Mai 10, 2013 at 12:33 pm

    Ein hilfreicher Artikel! Ich plane auch eine bodengleiche Dusche. Ich habe schon ein paar Ideen gesehen und mich für Roca duschablauf entschieden. Dieser Beitrag wird mir bei weiterer Planung und Umbau viel helfen. Danke und lg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*