dena schiebt Dialog zur effizienten CO2-Bepreisung an

Mit Freunden teilen-Es werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Experten diskutieren über Kosteneffizienz, Akzeptanz und Machbarkeit

Unternehmen, Institutionen und Organisationen sind aufgerufen sich an dem Dialog zu beteiligen.

Andreas Kuhlmann, Vorsitzender der dena-Geschäftsführung, sagt zum Start der Initiative: „Das Klimakabinett entscheidet im September, welche Wege Deutschland beim Klimaschutz gehen will. CO2-Bepreisung wird ganz sicher eine Rolle spielen, denn sie ist ein entscheidendes Instrument in der deutschen und internationalen Klimapolitik. Aber wir wissen inzwischen auch: Es gibt hier nicht die eine, einzig richtige Lösung und es braucht eine sorgfältige Abwägung der Bedürfnisse verschiedener Interessengruppen. Deshalb startet die Ideenschmiede mit verschiedenen Stakeholdern. Ich bin zuversichtlich, dass wir zu guten Impulsen für das geplante Klimaschutzgesetz kommen.“

https://www.dena.de


Mit Freunden teilen-Es werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*