Grüne Gebäudehülle

Innovationen zur Dach- und Fassadenbegrünung zeigt die Optigrün international AG auf der BAU 2013.

 

 

„Leben auf dem Dach“: Einfache Verlegung, große Gestaltungsvielfalt - das auflastgehaltene Geländersystem „SkyGard“

„Lebensraum Dach“: um den erweiterten Lebensraum auf dem Dach unbeschwert genießen zu können, muss dieser sicher sein. Mit dem durchdringungsfreien und nur durch Auflast gehaltenen Geländersystem „SkyGard“ ist dies möglich. Das neue System ist aufgrund seines innovativen Geländerfußes und Stecksystems schnell und einfach auch bei Unebenheiten und Höhendifferenzen einzubauen.

 

„Partielles Grün“: mit den großen Pflanzgefäßen bzw. den Randelementen ALU lassen sich sauber abgegrenzt neue gestalterische Möglichkeiten auf Dach und Terrasse schaffen. „Grüne Kunstwerke“: die Systemlösung „Fassadengarten“ bringt vertikales Grün außen und innen und macht Wände und Fassaden zu einem ganz besonderen Blickfang. Die substratbefüllten Aluminium-Kassetten bieten ein ansprechendes Design und sind einfach einzubauen.

 

„Wasser“: mit der Systemlösung „Retentionsdach Mäander 30“ kann der Spitzenabfluss nach FLL um 99% reduziert werden – ein Wert, den derzeit keine andere Extensivbegrünung erreicht. Damit steht mit dem Gründach ein wichtiges rechenbares Instrument für die dezentrale Regenwasserbewirtschaftung zur Verfügung. Fachberater stehen für konkrete Objektdetails und allgemeinen Informationen schon auf der Messe zur Verfügung und unterstützen Planer und Ausführende auf dem Weg zu einer fachgerechten und dauerhaft funktionsfähigen Dach- und Fassadenbegrünung.

 

 

 

Stand: Halle 3, Nr. A3-430 www.optigruen.de

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*