Fensterheizung gegen Kondenswasser

Mit Freunden teilen-Es werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

 

Bei kalten Temperaturen bilden sich an vielen Fensterscheiben, Wintergarten-Verglasungen, Dachflächenfenstern und in Nurglasecken feuchte Beschläge. Das Fensterheizsystem T-STRIPE verhindert diese Kondensat-Bildung durch die Erwärmung des Randbereiches der Fenster.

 

T-Stripe heizt den Randbereich der Fensterscheiben (Bild:T-Stripe GmbH)

Einfache Montage und schnelle Inbetriebnahme in neue sowie bestehende Fenster zeichnen das spezielle Heizsystem aus. Mit Flüssigkleber oder doppelseitigem Klebeband wird das Heizelement entlang der Glasleiste montiert und mit einem Thermostat oder einer Zeitschaltuhr automatisch ein- und ausgeschaltet. Optisch ist es dank des minimalen Durchmessers von nur 3,8mm kaum sichtbar. Alternativ kann das System auch in die Glasleiste oder in eine Design-Aluleiste gelegt werden.

 

 

Bessere Lebensqualität

 

T-STRIPE löst dabei nicht nur das Problem des Kondenswassers, die Fensterheizung erhöht auch die Lebensqualität. Denn durch das regelmäßige Auftreten von Wasser an den Fenstern bildet sich oft Schimmel, der gesundheitsschädlich sein kann. Mit T-STRIPE wird dies verhindert, das Raumklima verbessert sich deutlich und die Lebensqualität wird gesteigert.

 

Wirksamkeit von T-STRIPE wissenschaftlich bewiesen

Das Österreichische Institut für Baubiologie und -ökologie (IBO) hat die Wirkung des Fensterheizsystems erforscht und bestätigte schon im Jahr 2010, dass sich mit T-STRIPE weder Kondenswasser noch Schimmel bilden kann. Die Erwärmung des Randbereiches der Fenster verhindert deren Entstehung zuverlässig und bewirkt eine angenehme Abstrahlung der Fenster.

 

Expansion nach Deutschland

T-STRIPE wurde vom Wiener Ing. Maximilian Hron aufgrund der eigenen Probleme mit Kondenswasser in seiner neuen Wohnung erfunden und bis zur Serienreife entwickelt. Da sich das Produkt in Österreich erfolgreich verkauft und immer mehr Nachfrage von deutschen Kunden kommt, sucht T-STRIPE nun engagierte Vertriebspartner in Deutschland.

 

T-STRIPE auf der Bau 2013 in München- Stand 532 in der Halle B5.

 

www.t-stripe.com

 


Mit Freunden teilen-Es werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen.
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

4 comments for “Fensterheizung gegen Kondenswasser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*