Turbopower mit der Gen Alge

Gentechnisch veränderte Algen zur Ethanol-Gewinnung sollen der Diskussion um Tank oder Teller ein Ende setzen.

Bis zu mehr als das 300-fache an Produktionsausbeute bei Biokraftstoffen und Ethanol, so beschreibt der Hersteller das Potential der Verfahrenstechnik im Vergleich zu herkömmlichen Verfahren.

 

Mit der Produktion können pro Hektar jährlich mehr als eine Millionen Liter Biodiesel und biochemische Produkte hergestellt werden. Mit einer modifizierten Anlage werden über zwei Millionen Liter Ethanol erreicht.

 

[scroll-down-popup id=“3″]

Mehr dazu im geschlossen Bereich. Teilnahmedingungen für den geschlossenen Bereich können Sie nachstehend anfordern. Tragen Sie dazu einfach Ihre Mailadresse ein. Die Zusendung erfolgt via E-Mail.

[download file=“http://umweltdienstleister.de/pdf/Bestellung_Premiummitgliedschaft.pdf“ title=“Beschreibung Mitgliedschaft“]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.